Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Liebessprüche
Nicht lange täuschte mich das Glück, das du mir ...
Bitte bewerten Sie:

Nicht lange täuschte mich das Glück, das du mir ...

Nicht lange täuschte mich das Glück,
das du mir zugelogen,
dein Bild ist wie ein falscher Traum
mir durch das Herz gezogen.

Der Morgen kam, die Sonne schien,
der Nebel ist zerronnen;
geendigt hatten wir schon längst,
eh wir noch kaum begonnen.

 

Heinrich Heine

genauer: Christian Johann Heinrich Heine (geb. 13.12.1797 in Düsseldorf – 17.2.1856 in Paris, Frankreich), deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist

Spruch-ID 1801 (Liebe: vergebliche, tragische Liebe) gehört zu Gedichte - klassisch
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Mehr über die Liebe