Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Liebeskummer überwinden

Liebeskummer überwinden: Zeit zum Heilen

Den Liebeskummer zu überwinden kann eine große Herausforderung sowie einschneidende Erfahrung sein, die wohl jeder im Leben bereits erleben musste. Gebrochen das Herz, todtraurig die Seele trifft es den einen härter als den anderen. So oder so ist das Überwinden von Liebeskummer nicht immer einfach und fordert ihren Tribut. Oft ziehen sich gebrochene Herzen vollständig zusammen, machen einen normalen Gedankenfluss fast unmöglich. Trist wirkt jeder Tag, soll es doch einfach nur vorübergehen. „Die Zeit heilt alle Wunden“ ist dabei ein beliebter Spruch, der zwar der Wahrheit entspricht, der Seele jedoch nicht hilft. Wichtig ist schließlich, langsam aber sicher zurück zu sich selbst zu finden.

Selbstmitleid ist in Ordnung

Zeit der Trauer ist in Ordnung, auch ist es in Ordnung sich dem Schmerz in einer kurzen Zeit vollkommen hinzugeben. Denn nur wer trauert und seinen Gefühlen freien Lauf lässt, kann heilen. Dabei kann es helfen alles rauszuschreien oder aufzuschreiben, was man dem Ex-Partner gerne an den Kopf werfen.

Reden mit Freunden oder der Familie kann ebenfalls dabei helfen, der Wut Luft zu machen und alles auszusprechen, was die Seele belastet. Es gibt jedoch immer eine Zeit nach der Trennung und die wartet mit all ihren Überraschungen, Abenteuern oder neuen Bekanntschaften. Und genau diese Einstellung gilt es zurückzuerlangen.

Akzeptanz für die neue Situation

Eine Liebe, die unerwidert bleibt, tut weh und ist schmerzhaft. Verschiedene Ausprägungen kann der Liebeskummer schließlich annehmen, kommen die einen besser, die anderen schlechter damit zurecht. Ein positiver Ausblick auf die Zukunft scheint unmöglich zu sein, denn wie soll man ohne einen Menschen weiterleben, für den man schließlich so tiefe Gefühle hegt? Mit dem man am liebsten sein ganzes Leben verbringen möchten?

Auch ist es okay, sich zunächst etwas zurückzuziehen und zu versuchen die neue Situation zu akzeptieren. Akzeptanz ist an dieser Stelle unheimlich wichtig für das eigene Mindset. Auch, wenn es in dem Moment des Leidens fast schon unmöglich erscheint, ist es doch wichtig, sich aus der Opferrolle so schnell wie möglich zu befreien und sich selber nicht schwächer zu machen, als man tatsächlich ist.

Zurück zu sich selbst finden

Liebeskummer überwinden und zurück zu sich selbst zu finden ist mit bestimmten Tricks tatsächlich möglich. Die Zeit vergeht mit neuen Herausforderungen schließlich wie im Flug. Veränderung ist das, was die meisten nach einer Trennung anstreben. Ein neuer Haarschnitt, ein anderer Kleidungsstil, ein neues Hobby oder auch das Knüpfen neuer Bekanntschaften via Online Dating – egal, was diese Veränderung ausmacht kann nur helfen, ein neues Leben anzustoßen.

Tatsächlich können auch Filme dabei helfen, Hoffnung zu schöpfen und sich auf sein künftiges Leben als Single zu freuen, wissen die Experten von LateNightStreaming: „Gerade Liebesfilme führen zu einer Identifikation mit dem Protagonisten und geben dem Betroffenen das Gefühl, sich mit dem Problem nicht alleine zu fühlen. Filme wie Vergiss mein Nicht, How to be Single oder Nie wieder Sex mit der Ex können auf lustige Weise die Freude auf ein Leben allein bestärken und Trost spenden.“

So vergeht nicht nur die Zeit etwas schneller, auch das Gedankenkarussell wird angehalten und durch positive Eindrücke ersetzt. Meditieren kann ebenfalls einen großen Platz innerhalb des Heilungsprozesses einnehmen, können spezielle Mantras das Herz immer mehr befreien und sie Seele heilen.