Inspirationen auf dem Lebensweg

Mehr Lebenszufriedenheit durch buddhistische Zitate vom Dalai Lama

Eine Statistik belegt, was viele bereits geahnt haben: Wir Deutsche könnten glücklicher und zufriedener sein, geht aus einer Rangliste des Statistikamtes Eurostat hervor. Dabei landet Deutschland im Hinblick auf die Lebenszufriedenheit lediglich auf Platz 12. Zeit also, sich mit mehr Lebenszufriedenheit zu beschäftigen. Eine prominente Persönlichkeit, die Glück und Zufriedenheit ausstrahlt, ist Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama von Tibet.

Dieser nach der Annexion Tibets durch die Chinesen im indischen Exil lebende Mönch war einst das religiöse und politische Staatsoberhaupt der Tibeter. Er gilt als Reinkarnation von Tschenresi, der grenzenlos Weisheit besitzt, und als Verkörperung des erleuchteten Mitgefühls aller Buddhas gilt. Für seine persönlichen Leistungen erhielt der Tibeter 1989 den Friedensnobelpreis.

Der Dalai Lama: ein religiöser Führer ohne Heimat

Die Tibeter sind durch die chinesische Besetzung Tibets längst wie Fremde im eigenen Land. Die Chinesen vernichteten unter Mao zahllose Klöster. Sie raubten deren Schätze, und erlauben in Tibet heute nur noch nahezu eine buddhistische Scheinwelt. Diese ist für Touristen gedacht. Tatsächlich werden seit Jahrzehnten immer mehr Han-Chinesen nach Tibet umgesiedelt. Die chinesische Kultur dominiert mittlerweile alles. Viele Tibeter fühlen sich massiv unterdrückt.

Viele Tibeter leben heute in der ganzen Welt verstreut im Exil, um ihre Kultur vor der endgütigen Vernichtung zu retten. Ihr Oberhaupt, Tenzin Gyatso, der vierzehnte Dalai Lama, versteht sich heute als einfacher Mönch. Er ist aber immer noch der religiöse Führer der Tibeter. Als solcher ist er ein beliebter Gastredner und ein hochverehrter buddhistischer Lehrer. Die Chinesen beabsichtigen, für ihn nach seinem Tod einen Nachfolger zu bestimmen.

Zufriedenheit, Lebensfreude und Glück sind elementar

Das einstige Staatsoberhaupt der Tibeter wird von diesen liebevoll “Kündün”, die Gegenwart, Präsenz oder Anwesenheit genannt. Zu seinen Lehrreden und Vorträgen in der ganzen Welt strömen die Menschen, weil sie in ihm verkörperte Weisheit erkennen. Berühmt sind die Menschlichkeit und der Humor des Dalai Lamas. Er übersieht keine neugierig hinter einem Pfeiler hervorlugende Putzfrau im Hotel, sondern spricht sie an und segnet sie. Heute ist dieser bestens ausgebildete Tibeter für jeden da, der ihm zuhören möchte.

Tenzin Gyatso ist ein außergewöhnlicher Mann. Seine buddhistischen Zitate werden in den sozialen Netzwerken ebenso verfolgt, wie seine Lehrreden in Buchform oder als Video verbreitet werden. Immer wieder staunt dieser hochrangige Tibeter, dass die Menschen im Westen, die auf materieller Ebene doch alles zu haben scheinen, nicht glücklich und zufrieden, sondern zweiflerisch, unzufrieden und depressiv sind. Im Netz finden sich viele englische Zitate, die sich darauf beziehen. Anscheinend sind Tibeter, und die Buddhisten im Allgemeinen, zufriedener mit ihrem Leben.

Buddhistische Zitate voller Lebensweisheit

Neuere Bücher und Vorträge, die dieser gelehrte Mönch im Westen hält, befassen sich neben komplexen spirituellen Themen auch mit den Themen Zufriedenheit, Lebensfreude und Glück. Man müsse nicht zum Buddhisten werden, sagt er, um im buddhistischen Sinne daran zu arbeiten. Einfache, aber tiefgründige buddhistische Zitate sollen dazu dienen, als Lebensmotto genutzt zu werden. Für viele Menschen dienen diese Zitate als Motivation, um etwas zu erreichen.

Die buddhistischen Zitate des beliebtesten Tibeters der Welt werden in viele Sprachen übersetzt und bei Facebook an andere weitergegeben. Da „Kündun“ auch auf Englisch gelehrt hat, wurden entsprechend viele seiner Zitate in diese Sprache übersetzt.

Immer wieder thematisiert der ranghöchste Gelugpa-Mönch, der neben dem jungen Oberhaupt der tibetischen Karma Kargyüt-Sekte die meisten Anhänger hat, dass jeder an sich arbeiten könne, um glücklicher und zufriedener zu sein.

Die buddhistische Geistesschulung hat genau das zum Ziel. Die Tibeter verfügen mit dem Buddhismus über einen reichen geistigen Fundus, der für jedermann zur spirituellen Richtschnur werden kann. Von einfachen Lebensweisheiten bis zu komplexen spirituellen Ebenen beherrscht der Dalai sämtliche Nuancen.

Spruch
des Tages