Inspirationen auf dem Lebensweg
Das Leben genießen

Das Leben genießen

Bitte bewerten Sie:
(0 / 0.0)

Das Leben ist zum Genießen da! So oder so ähnlich argumentieren viele. Von der Hand zu weisen ist das nicht – bislang hat noch kein Denker, kein Philosoph und kein Wissenschaftler einen letztendlichen Sinn des Lebens entdeckt. So bleibt es an uns, für uns selbst zu entscheiden, was denn unser individueller Lebenssinn sein soll. Ein Leben zu leben, das von Genuss und schönen Dingen geprägt ist, liegt da doch nahe.

Wie man sein Leben richtig genießt, ist freilich nicht minder umstritten als die Frage nach dem Sinn des Lebens selbst. Auch hier muss jede und jeder den eigenen Weg entdecken. Manche wollen in vollen Zügen genießen und suchen die Maßlosigkeit, andere finden ihre Freude eben gerade darin, sich selbst Grenzen zu ziehen und das Besondere so umso mehr wertschätzen zu lernen. Und auch, was am Leben denn überhaupt dazu taugt, genossen zu werden, ist eine höchst individuelle Sache. Welche Antworten haben Sie für sich gefunden? Welcher der hier aufgeführten Sprüche stimmen Sie zu?

Reife Äpfel im Herbst

Kommt, von allerreifsten Früchten
mit Geschmack und Lust zu speisen!
Über Rosen lässt sich dichten,
in die Äpfel muss man beißen.

Johann Wolfgang von Goethe
traditioneller Künstler als Symbol für das Leben selbst gestalten

Das Dasein ist köstlich,
man muss nur den Mut haben,
sein eigenes Leben zu führen.

Peter Rosegger

Frage nicht, was das Geschick
morgen will beschließen.
Unser ist der Augenblick,
Lass’ uns den genießen.

Friedrich Rückert

Die Gaben der Natur und des Glücks
sind nicht so selten wie die Kunst,
sie zu genießen.

Ludwig van Beethoven

Wer sich darauf versteht,
das Leben zu genießen,
muss keine Reichtümer anhäufen.

Volksweisheit / Volksgut
Tee genießen

Dass uns eine Sache fehlt,
soll uns nicht davon abhalten,
alles andere zu genießen.

Jane Austen

Konzentrieren wir uns nicht auf diese eine Sache, die wir vermissen, sondern lassen Sie uns den Blick weiten auf all die vielen weiteren Begebenheiten und auf all das, was bereits in unserem Leben stimmt und was wir schon geschafft haben.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Proben gibt es zwei, darinnen
sich der Mann bewähren muss:
Bei der Arbeit recht beginnen,
beim Genießen rechter Schluss.

Emanuel Geibel
Papierfetzen, als Symbol für Entsagung

Wer dem Genuss nachjagt,
der schmiedet sich selber die Fessel.

Freiheit findest du nur,
wenn du entsagen gelernt.

Emanuel Geibel
Schneeglöckchen im Frühling bei strahlend blauem Himmel

Man kann einen seligen,
seligsten Tag haben,
ohne etwas anderes
dazu zu gebrauchen
als blauen Himmel und
grüne Frühlingserde.

Jean Paul

Denke beratend an die Vergangenheit,
genießend an die Gegenwart und
handelnd an die Zukunft.

Joseph Joubert

Wenn Du lange gearbeitet hast,
um etwas zu erreichen,
dann nimm Dir auch die Zeit,
das Erreichte zu genießen.

Unbekannt
Die Gegenwart in ihrer Einfachheit genießen

Genieß’ die Gegenwart mit frohem Sinn,
sorglos, was dir die Zukunft bringen werde.

Doch nimm’ auch bittern Kelch mit Lächeln hin –
vollkommen ist kein Glück auf dieser Erde.

Horaz

Die innere Einstellung macht viel aus, wie wir mit den glücklichen Ereignissen und mit den unangenehmen Dingen des Lebens umgehen. Die Erwartung, dass das Leben immer leicht und schön sei, wird in der Regel nicht erfüllt. Ob wir uns Sorgen machen oder nicht: Jedes Ab wird irgendwann wieder zum Auf.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Mäßigkeit setzt Genuss voraus,
Enthaltsamkeit nicht.
Es gibt daher mehr
enthaltsame Menschen
als solche, die mäßig sind.

Georg Lichtenberg

Lasst es Euch nur
inwendig gut gehen,
so läuft das Auswendige
von selber gut hintennach.

Hermann Stehr

Verlasse das Fest,
wenn es dir
am besten
gefällt.

Volksweisheit / Volksgut

Was du genießt von Tag zu Tag,
das ist dein Reichtum.

Volksweisheit / Volksgut

Dieser motivierende Spruch über das Genießen eignet sich gut als Geschenkanhänger für ein kleines süßes Mitbringsel. Drucken Sie den Spruch als Geschenkanhänger aus, dann können diesen an einer süßen Überraschung anbringen.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Blaubeeren genießen

Genießen, was uns der Tag beschert!
Wer weiß, ob ein solcher Tag uns wiederkehrt.

Šams ad-Dīn Hafez
Wunderschön angerichteter Kuchen

Tu deinem Leib etwas Gutes,
damit deine Seele Lust hat,
darin zu wohnen.

Theresa von Avila
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wahrer Reichtum
besteht nicht im Besitz,
sondern im Genießen.

Ralph Waldo Emerson

Zum Glück ist das so, dass uns Begegnungen und Begebenheiten erfreuen können, unabhängig bzw. jenseits von Geld und Reichtum. Vielleicht kommt es deshalb besonders auf unsere innere Einstellung an. Unser Inneres kann der Schlüssel zum Glück sein, unabhängig von äußeren Umständen – auch wenn uns äußere Umstände zugegebenermaßen auch glücklich machen können; doch dieses äußere Glück erscheint besonders vergänglich.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Sinn des Lebens: Symbol einer schönen Seerose im Teich dafür

Sinn des Lebens

Welchen Sinn hat mein Leben? Die Welt durch mich zu einem besseren Ort machen, ist eine der Antworten, die wir in Zitaten und Sprüchen aus der Literatur finden.

mehr

Kleiner Schmetterling, der wunderschön ist, als Symbol für im Kleinen Großes entdecken

Im Kleinen Großes entdecken

Im Kleinen das Große sehen und entdecken, darum geht es bei diesen schönen Sprüchen und Lebensweisheiten. Was es dazu braucht, lesen Sie auf dieser Spruchseite.

mehr

Frau, die unter einem Baumstamm durchkriecht, als Symbol für schwierige Erfahrungen auf dem Lebensweg

Erfahrungen im Leben

Ob wir gute oder (vermeintlich) schlechte Erfahrungen in unserem Leben machen, eine Erfahrung kann uns eine Lehrmeisterin sein. Sprüche und Weisheiten hierzu.

mehr

Über das Leben als Lebensreise

Lebensweisheiten

Schöne Sprüche über das Leben + Lebensweisheiten helfen uns, uns auf dem eigenen Lebensweg besser zurechtzufinden. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer!

mehr

Spruch
des Tages