Inspirationen auf dem Lebensweg

Schillernde Momente - schillernde Abendkleidung

Weihnachten, Ostern, Geburtstage – all das war als Kind immer ein Grund zur Freude. Im Leben eines Erwachsenen sieht das häufig etwas anders aus, vor allem dann, wenn Kinder da sind. Geschenke müssen besorgt und eingepackt werden, das Essen für die Familie will geplant und eingekauft sein, während das Haus zwischen all dem Chaos in neuem Glanz erstrahlen soll. Eine echte Mammutaufgabe, der man erst einmal gewachsen sein muss. Wenn dann noch Streit am Tisch entsteht, sind die Feiertage dann oft auch dahin. Doch das muss nicht sein! Wir haben ein paar nützliche Tipps, wie Sie die nächsten Feierlichkeiten mehr genießen können.

Zeit für Geschenke: früh übt sich

Wer einen besonders großen Stressfaktor vermeiden will, kümmert sich schon sehr frühzeitig um die Besorgung der Geschenke. Gerade bei Kindern können sich die Wünsche nahezu stündlich ändern. Allerdings gibt es auch Dinge, die zeitlos sind und immer gut ankommen. Wenn Sie also bereits an Weihnachten wissen, was Sie Ihren Kindern, Enkelkindern, Nichten oder Neffen zu Ostern schenken könnten, besorgen Sie es! Und am besten packen Sie die Geschenke dann auch direkt ein. Das spart am besagten Fest enorm viel Zeit, die Sie für andere Sachen aufbringen können. Wenn Ihnen nicht die richtigen Geschenkideen in den Sinn kommen, haben wir unter https://www.geschenkidee-sofort.de/anlass/Ostern einige Impressionen, wie Sie zum Beispiel das Osterfest gestalten und Ihren Lieben eine Freude machen können.

Aufgabenverteilung bei der Hausarbeit

Im Frühjahr packt die meisten Menschen ein regelrechter Putzwahn. Die Nachwirkungen des Winters möchte man so schnell wie möglich loswerden, damit der Frühling mit all seinen Facetten einziehen kann. Aber das ist häufig leichter gesagt als getan. Vor allem dann, wenn es ein komplettes Haus zu putzen gilt und am besten gleichzeitig noch ausgemistet werden muss.

Damit Sie hier nicht allein auf weiter Flur stehen, sollten Sie sich Hilfe von den anderen Familienmitgliedern holen. Schließlich wohnen Sie ja nicht allein im Haus und können ebenso tatkräftig mit anpacken. Verteilen Sie Aufgaben wie Putzen, Kochen und Einkaufen gleichmäßig auf alle. Selbst die Kleinsten können mit anpacken, indem sie schlicht und einfach ihr Zimmer aufräumen und dort dauerhaft für Ordnung sorgen. Das erleichtert Ihnen die Arbeit vor den Feiertagen oder vor einem Familienfest enorm und es bleibt mehr Zeit zum Entspannen und Ausruhen.

Stressfrei feiern: Vorbereitung ist alles!
Um sich an Feiertagen oder einem Geburtstag den wichtigen Dingen widmen zu können und den Kopf für die wesentlichen Dinge frei zu haben, sollten Sie rechtzeitig mit der Planung beginnen. Überlegen Sie, was Sie kochen möchten oder ob Sie vielleicht sogar mit der ganzen Familie lieber essen gehen. Denjenigen, die lieber selbst kochen, empfehlen wir alle nötigen Zutaten so bald wie möglich einzukaufen. Manche Gerichte lassen sich auch ideal am Vortag zubereiten, sodass sie lediglich aufgewärmt werden müssen. Ein Vergleich unterschiedlicher Menüs und Rezepte kann sich daher durchaus lohnen.

Auch hier können Ihnen Kinder und Mann zur Hand gehen und das Schnibbeln, Rühren und Vorbereiten übernehmen. So haben Sie am eigentlichen Fest Zeit für die Familie und alle Beteiligten können den Tag ohne Stress genießen. Zudem sollten Sie sich von Perfektionismus verabschieden, denn es wird niemandem gelingen, alles perfekt zu machen. Perfektion setzt uns nur unter Druck, worunter auch die Stimmung leiden kann. Schließlich ist es wichtiger sich auf die wesentlichen Dinge, nämlich die Menschen um sich herum, zu konzentrieren und jeden Moment zu genießen!

Spruch
des Tages