Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Hoffnung
Unter den Disteln am Weg zum Ziel verbirgt sich die ...
Bitte bewerten Sie:

Unter den Disteln am Weg zum Ziel verbirgt sich die ...

Unter den Disteln am Weg zum Ziel
verbirgt sich die Blume der Erfüllung.

Volksweisheit / Volksgut

Bild: © Pezibear, pixabay
Spruch-ID 3525 (Herausforderungen / Hindernis / Krise, Weg / den eigenen Weg finden, Hoffnung: Was ist Hoffnung, Arabische Weisheiten, Erfüllung) gehört zu Sprüche, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral, ermutigend
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv

Dieser Spruch ist besonders schön als Geschenkanhänger.

Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Hoffnung und Mut

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Viele, die den falschen Weg
eingeschlagen haben,
geben dem Weg
die Schuld.

Heinrich von Kleist
Bild einer Autobahn als Beispiel für Zitat mit gepflasterter Straße

Die Normalität ist
eine gepflasterte Straße;
man kann gut darauf gehen,
doch es wachsen
keine Blumen
auf ihr.

Vincent van Gogh
Lange Straße

Es ist ein langer Weg
vom Beginn einer Sache
bis zu ihrer Durchführung.

Molière
Spruch bewerten, drucken und teilen
Wegweiser an einem Baum für Wanderweg

Der Genius weist den Weg,
das Talent geht ihn.

Marie von Ebner-Eschenbach
Spruch bewerten, drucken und teilen

Niemand rettet uns,
außer wir selbst.

Niemand kann und
niemand darf das.

Wir müssen selbst
den Weg gehen.

Siddhartha Gautama
Wolkenformation am Himmel

Wie Wolken,
die sich am Himmel türmen,
möge Dein Vertrauen in die
Schöpfung wachsen.

Daraus möge sich das Gelingen
für alle Deine Pläne und
für alle Deine Wege
ergießen.

Volksweisheit / Volksgut
Füße eines buddhistischen Mönches, die achtsam auf Rosenblättern gehen

Stimmst du mit dem Weg überein,
durchströmt dich seine Kraft.

Dein Tun wird naturnah,
Deine Art die Art des Himmels.

Lao-Tse
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wege, die in die Zukunft führen,
liegen nie als Wege vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch,
dass man sie geht.

Franz Kafka
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es gibt keinen königlichen Weg,
der irgendwohin führt.
Eine Sache zu einer Zeit,
alles der Reihe nach.

Das, was schnell wächst,
verwelkt auch schnell.
Das, was langsam wächst,
bleibt bestehen.

Josiah Holland

Mir kommen die Wege, auf denen
die Menschen zur Erkenntnis gelangen,
fast ebenso bewunderungswürdig vor
wie die Natur der Dinge selbst.

Johannes Kepler
Spruch bewerten, drucken und teilen

Geh deinen Weg ohne Eile und Hast, und suche den Frieden in dir selbst zu finden. Wenn es dir möglich ist, versuche den anderen zu verstehen. Sag ihm die Wahrheit, ruhig und besonnen. Höre ihm zu, auch wenn er gleichgültig und unwissend ist, denn auch er hat seine Sorgen. Egal ob er noch jung und aggressiv, oder ob er schon alt und müde ist.

Wenn du Dich mit all den anderen vergleichst, wirst du feststellen, du lebst unter Menschen, die entweder größer oder kleiner, besser oder schlechter sind als du selbst.

Sei stolz auf deinen Erfolg und denke auch an deine Karriere. Aber bleibe bescheiden, denn das Schicksal kann sich jederzeit wenden. Sei vorsichtig in deinen Geschäften, denn die Welt ist voller List und Tücke. Aber lass dich trotz allem nicht von deinem Weg ablenken.

Viele Leute reden von hohen Idealen, und überall wird Heldenmut angepriesen. Bleibe du selber und heuchle nicht Mitgefühl. Steh der Liebe nicht zynisch gegenüber, denn sie ist das Einzige, was wahr und unvergänglich ist.

Sei dankbar über jedes Jahr, das du erleben darfst, auch wenn mit jedem Tag ein Stück deiner Jugend entschwindet. Bereite dich auf den Augenblick vor, an dem etwas Unvorhergesehenes in dein Leben tritt, aber zerstöre dich selbst nicht aus Angst vor der Einsamkeit. Sei immer so, dass du vor dir selbst bestehen kannst.

Du hast ein Recht, auf der Welt zu sein, genau wie die Blume die blüht und wie ein Stern in der Nacht. Doch auf dieser Welt lebst du nicht allein, hast du schon irgendwann einmal darüber nachgedacht?

Darum schließe Frieden mit Gott, wo immer er er dir auch begegnet. Ganz gleich, was das Leben dir auch an Schwierigkeiten auferlegt. Lass nicht durch Lug und Trug deine Ideale zerbrechen. Die Welt ist immer noch schön. Versuche, auf ihr zu leben und glücklich zu werden.

Max Ehrmann
Labyrinth mit einer roten Kugel in der Mitte als Zeichen für noch keinen Weg gewählt haben

Der schlimmste Weg,
den man wählen kann,
ist der, keinen zu wählen.

Friedrich II der Große
Spruch bewerten, drucken und teilen

Neue Wege entstehen,
indem wir sie gehen.

Friedrich Nietzsche
Spruch bewerten, drucken und teilen
Schmaler Wanderweg

Manchmal gibt es nur
den Weg vor oder den Weg zurück,
und Stillstand bedeutet Verzweiflung.

Unser Mut entscheidet,
ob wir vorwärts ins Unbekannte gehen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Der Weg zu allem Großen
geht durch die Stille.

Friedrich Nietzsche
Spruch bewerten, drucken und teilen