Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Hoffnung
Spruch: Welch' ein Anker ist die Hoffnung!
Bitte bewerten Sie:

Spruch: Welch' ein Anker ist die Hoffnung!

Welch’ ein Anker
ist die Hoffnung!

Sully Prudhomme

(geb. 16.3.1839 in Paris, Frankreich – 6.9.1907), französischer Schriftsteller und erster Nobelpreisträger für Literatur

Bild: @ nuzree, pixabay
Spruch-ID 2400 (Hoffnung: Was ist Hoffnung) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Hoffnung und Mut

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Die Hoffnung wie die Furcht
sind zwei leere Wesen.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch bewerten, drucken und teilen

Lass’ die Hoffnung siegen über die Angst.
Lass’ das Vertrauen siegen über die Ungewissheit.
Und deine Liebe wird siegen über deine Zweifel.

Unbekannt

Die Hoffnung
ist eine Anleihe
auf das Glück.

Joseph Joubert
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die kleinste Hoffnung ist besser
als die schlimmste Befürchtung.

Mark Twain
Spruch bewerten, drucken und teilen
Schöne Distelblume mit dem Spruch: be happy

Unter den Disteln am Weg zum Ziel
verbirgt sich die Blume der Erfüllung.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Hoffnung ist oft
ein Jagdhund ohne Spur.

William Shakespeare
Spruch bewerten, drucken und teilen

Eine frohe Hoffnung ist mehr wert
als zehn trockene Wirklichkeiten.

Franz Grillparzer

Gehen Sie hoffnungsfroh und zuversichtlich ins neue Jahr!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Hoffnung ist eine Art von Glück,
vielleicht das größte Glück,
das die Welt bereit hat.

Samuel Johnson
Spruch bewerten, drucken und teilen

Im Reich der Hoffnung
ist es nie Winter.

Volksweisheit / Volksgut

Runzeln bedecken die Wang’
und silberne Haare den Scheitel;
alt sind die Glieder und schwach;
aber die Hoffnung ist jung.

Volksweisheit / Volksgut
Alter Weg - neuer Weg

Verpasste Gelegenheiten
kommen nicht wieder.

Aber sie lehren uns,
Neue wahrzunehmen.

Henriette Hanke
Spruch bewerten, drucken und teilen

Drei Dinge helfen,
die Mühseligkeiten
des Lebens zu tragen:
Die Hoffnung, der Schlaf
und das Lachen.

Immanuel Kant
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Kürze der Zeit verbietet uns,
lange Hoffnungen zu haben.

Horaz

Nimm dein Schicksal ganz als deines.
Hinter Sorge, Gram und Grauen
wirst du dann ein ungemeines
Glück entdecken: Selbstvertrauen.

Richard Dehmel
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Hoffnung sieht,
was noch nicht ist,
aber doch werden wird.

Charles Pierre Peguy