Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Hoffnung
Nimm Dein Schicksal ganz als Deines. Hinter Sorge, Gram ...
Bitte bewerten Sie:

Nimm Dein Schicksal ganz als Deines. Hinter Sorge, Gram ...

Nimm dein Schicksal ganz als deines.
Hinter Sorge, Gram und Grauen
wirst du dann ein ungemeines
Glück entdecken: Selbstvertrauen.

Richard Dehmel

(geb. 18.11.1863 in Mark Brandenburg – 8.2.1920 in Hamburg-Blankenese), deutscher Dichter und Schriftsteller

Spruch-ID 2729 (Selbstvertrauen, Glück: Quellen für das Glück, Hoffnung: Was ist Hoffnung, Sorgen) gehört zu Gedichte - ermutigend
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Hoffnung und Mut

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Das Glück liegt nicht in den Dingen,
sondern in der Art und Weise,
wie sie zu unsern Augen,
zu unsern Herzen stimmen.

Spruch leicht abgewandelt

Jeremias Gotthelf
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Glück
kommt gern in ein Haus,
wo Freude herrscht.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der Geist ist durch seine Aktivität
der leitende Architekt
des eigenen Glücks
und Leidens.

Siddhartha Gautama

Ein schöner Gedanke: dass wir in der Frage, ob wir glücklich oder unglücklich sind, nicht alleine von äußeren Umständen abhängig sind; wir haben es durch unsere eigene innere Einstellung in der Hand, unser Leben mit dem, was uns gerade zur Verfügung steht, zu etwas Gelungenem zu machen. Die „Zutaten“ dazu stehen uns jeden Tag zur Verfügung, sei es Mitgefühl (auch mit uns selbst), Humor und Lachen, Dankbarkeit, Freude an den kleinen Dingen, …

Spruch bewerten, drucken und teilen
Erfüllte Pflicht: Arbeit in Asien

Dein bestes Glück,
oh Menschenkind,
so denke doch mitnichten,
dass es erfüllte Wünsche sind,
es sind erfüllte Pflichten!

Karl von Gerok

Glück und Pflicht scheinen in einem Zusammenhang miteinander zu stehen. Erfüllen wir unsere alltäglichen Pflichten, so kennen wir sicherlich dieses Gefühl der Zufriedenheit. Und natürlich kann diese Zufriedenheit in unserem Leben für uns Glück bedeuten, insbesondere für Menschen, die gerne etwas aufschieben. Wenn sie es schaffen würden, ihre Aufgaben pflichtgemäß zu erfüllen, wäre ihr schlechtes Gewissen verschwunden. Und das kann großes Glück bedeuten!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens
und die Erinnerung an viele gute Stunden
sind das größte Glück auf Erden.

Cicero
Baum, von Efeu umrankt

Glück ist immer dann ein Zufall,
wenn es einem wie ein
unverhofftes Geschenk zufällt.

Markus P. Baumeler
Spruch bewerten, drucken und teilen

Hat der Geist jedoch Weisheit gefunden,
hält dann den Blick fest auf sie gerichtet…
dann brauchte er weder Unmaß,
noch Mangel, noch Unglück zu fürchten.
Dann hat er sein Maß, nämlich die Weisheit,
und ist immer glücklich.

Augustinus
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es gibt kein Glück,
das der inneren Stille
gleich käme.

Simone Weil
Spruch bewerten, drucken und teilen
Pflanze, die Samen freigibt, als Symbol für Loslassen und Glück

Lerne loszulassen,
das ist der Schlüssel
zum Glück.

Siddhartha Gautama

Loslassen kann man insbesondere in Krisensituationen lernen: Loslassen von Erwartungen und von Plänen. Die Konzentration auf das Wesentliche lässt die eine oder den anderen möglicherweise auch Erleichterung spüren. Nutzen Sie die Chancen, die in jeder Krise liegen!

Spruch bewerten, drucken und teilen
Schönes Blatt am Weg

Das Glück liegt am Weg.

Der eine nimmt es,
und der andere geht
daran vorbei.

Volksweisheit / Volksgut

Es geht bei diesem Spruch nicht um die einmaligen, großen Ereignisse, die uns glücklich machen. Wie oft in einem Menschenleben kommt das auch schon vor? Die kleinen, viel unscheinbareren Erlebnisse können dazu führen, dass wir auf unserem Lebensweg dauerhaft glücklich und zufrieden sind. Vielleicht liegt darin auch der Wert der Dankbarkeitsbücher: die kleinen „Glücksbrocken“ am Wegesrand zu erkennen?

Spruch bewerten, drucken und teilen

Im Leben ist viel, viel Wunderbares.
Da habe ich oftmals das Gefühl,
als müsste man ganz fromm
und still dazwischen sitzen
und den Atem anhalten,
dass es nicht entflieht.

Paula Modersohn-Becker
Spruch bewerten, drucken und teilen

Jammertage lehren dich,
Freudentage genießen.

Johann Lavater
Spruch bewerten, drucken und teilen

Dem Glück, geliebt zu werden,
gleicht kein ander Glück auf Erden.

Johann Gottfried von Herder
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weiße Kirschblüten

Glück ist wie Blütenduft,
der dir vorüberfliegt …
Du ahnest dunkel Ungeheueres,
dem keine Worte dienen –
schließest die Augen,
wirfst das Haupt zurück –
und, ach! Vorüber ist’s.

Christian Morgenstern

Glück als etwas Flüchtiges – vielleicht können wir hier unterscheiden zwischen einem Glück von außen, das schnell wieder verfliegt, und einem Gefühl von Zufriedenheit, das dauerhafteres Natur sein kann. Weshalb erscheint zuweilen dieses äußere Glück erstrebenswerter als die innere Zufriedenheit? Es gibt viele Bücher über Glück … aber über die Zufriedenheit finden wir weniger.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Glück ist Talent
für das Schicksal.

Novalis
Spruch bewerten, drucken und teilen