Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Hoffnung
Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schaue nach vorne ...
Bitte bewerten Sie:

Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schaue nach vorne ...

Glaube an Wunder, Liebe und Glück.
Schaue nach vorne und nicht zurück.
Lebe dein Leben und stehe dazu,
denn dieses Leben, das lebst nur Du!

Unbekannt

Spruch-ID 1926 (Poesiealbum, Geburtstag: Geburtstagsgedichte zeitgenössisch) gehört zu Gedichte, Gute Wünsche und Glückwünsche - humorvoll
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Hoffnung und Mut

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Poesiealbum-Spruch: Wie zwei Vögel, die sich küssen

Wie zwei Vögel,
die sich küssen,
die nichts von
Falschheit wissen,
so liebevoll und rein
soll unsere
Freundschaft sein.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Freunde für immer

Heute sind wir noch jung an Jahren,
doch die Zeit vergeht wie der Wind.
Ob wir wohl auch mit grauen Haaren
noch wie heute Freunde sind?

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Genieße froh des Lebens Freuden,
entbehre gern, was du nicht hast,
ein jeder Mensch hat seine Leiden,
ein jeder Mensch hat seine Last.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Textur Gänseblümchen

Nie verlerne so zu lachen,
wie du jetzt lachst,
froh und frei;
denn ein Leben
ohne Lachen
ist ein Frühling
ohne Mai.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn du einst in stillen Stunden
einsam in dein Album blickst,
und du hast dies Blatt gefunden,
denke auch an mich zurück.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Engel fürs Poesiealbum

Sonne und Regen,
die wechseln sich ab:
mal geht´s im Schritt,
und mal geht´s im Trab.

Fröhlichkeit, Traurigkeit,
beides kommt vor.
Eins nur ist wichtig:
Trag’s mit Humor!

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Rosen, Tulpen, Nelken,
alle drei verwelken,
aber wie das Immergrün
soll stets unsere
Freundschaft blüh’n.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Alle Menschen sollst du lieben,
ob sie arm sind oder reich;
keinen kränken noch betrüben,
denn vor Gott sind alle gleich.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kaktus mit Dornen im Winter im Schnee

Wenn du einen Freund hast,
geh’ ihn oft besuchen,
denn Dornen und Gestrüpp
verwachsen den Weg,
der nicht begangen wird.

Volksweisheit / Volksgut

Ja, eine Freundschaft will gepflegt sein. Dieses Gedicht passt gut für ein Poesiealbum!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Hab Sonne im Herzen

Hab Sonne im Herzen,
ob’s stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit …

Hab Sonne im Herzen,
dann komme was mag:
das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!

Cäsar Flaischlen

Der komplette Poesiealbum-Spruch lautet:

Hab Sonne im Herzen,
ob’s stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit …
hab Sonne im Herzen,
dann komme was mag:
das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!

Hab ein Lied auf den Lippen
mit fröhlichem Klang,
und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang …
hab ein Lied auf den Lippen,
dann komme was mag:
das hilft dir verwinden
den einsamsten Tag!

Hab ein Wort auch für andre
in Sorg und in Pein
und sag, was dich selber
so frohgemut lässt sein:
Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen,
und alles wird gut!

Hier finden Sie ein interessantes altes Bild mit genau diesem Poesiealbum-Spruch (in alter Schrift).

Spruch bewerten, drucken und teilen

Mit vielen teile deine Freuden,
mit allen Munterkeit und Scherz,
mit wenig Edlen deine Leiden,
und Auserwählten nur dein Herz.

Johann von Salis-Seewis
Spruch bewerten, drucken und teilen

Durchwandle froh und heiter
dein Leben Jahr für Jahr.

Das Glück sei dein Begleiter,
dein Himmel ewig klar.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Baum mit rot-weißem Baumstamm als Zeichen für Freude und Leichtigkeit

Stunden, wo der Unsinn waltet,
sind so selten. Stört sie nie!

Schöner Unsinn, glaubt mir, Kinder,
er gehört zur Poesie.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Harfe

Das Herz ist eine Harfe,
Gefühl die Saiten drauf.
Das Leben gibt die Noten,
das Schicksal spielt sie auf.

Bald greift es Dissonanzen,
bald spielt es Dur, bald Moll;
bald klingen schrill die Töne,
bald schmelzend, sehnsuchtsvoll.

So spielt´s im ew´gen Wechsel,
dass wild, dass sanft es klingt,
so spielt es unaufhörlich,
spielt, bis die Harfe springt.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Veilchen, gezeichnet

Das Veilchen am Bache
das Röslein am Strauch,
sind alle zwei herzig –
und du bist es auch!

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen