Inspirationen auf dem Lebensweg
Gute Samen säen

Gute Samen säen

Bitte bewerten Sie:
(0 / 0.0)

Viabilia wurde vor Kurzem komplett neu aufgesetzt und der Text zu dieser Seite fehlt leider noch. In Kürze ist er sicherlich da. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
Samen in der Handfläche

Säe die Samen der Wahrheit,
aber kratze sie nicht immer heraus –
sondern überlass das Wachsen
der Ergebnisse Ihm.

Edgar Cayce
Saatfeld mit Weizen

Wachsen braucht Ruhe.

Auf einem Saatfeld,
das täglich umgepflügt wird,
gedeiht kein Weizen.

Unbekannt
Getreide säen als Symbol für

Streue nur gute Körner aus
und sorge nicht, was aus ihnen wird.

Theodor Fontane

Das ist genau das, was Edgar Cayce in seinen Readings immer wieder hervorhob, und was in der esoterischen Literatur stets betont wird: Das, was du säst, wirst du ernten. Als eines der universellen Gesetze übrigens.

Wo man Liebe aussät,
da wächst Freude empor.

William Shakespeare
Spruch drucken und teilen

Schenke das,
was du selbst gern
empfangen würdest,
und der Geist der Natur
wird dich mit seinen Wohltaten
überschütten an jedem
Tag deines Lebens.

Volksweisheit / Volksgut
 

Was du säst,
wirst du ernten.

Volksweisheit / Volksgut
Rosenstrauch mit Blüte

Wenn Du einen Rosenstrauch willst,
pflanze keinen Tomatensamen.
Wenn Du Freundlichkeit willst,
pflanze keine Gleichgültigkeit.

Antoine de Saint-Exupéry
Aufbruch eines Samens in karger Erde

Es ist mit der Liebe
wie mit den Pflanzen:
Wer Liebe ernten will,
muss Liebe säen.

Jeremias Gotthelf
Spruch drucken und teilen

Kein Boden, der nicht Früchte brächte.
Sä’ nur, und harre in Geduld!
Und klagst du an die Schicksalsmächte,
ob eines Lebens voller Tränennächte,
glaub’ mir: Dein eigen Herz hat Schuld!

Volksweisheit / Volksgut

Leider ist das Wort “Schuld” in der deutschen Sprache negativ belegt. Vielleicht wäre der letzte Satz schöner, wenn man freier übersetzt sagen würde: “Glaub’ mir, du besitzt innere Stärke und kannst dein Schicksal wenden” (allerdings reimt sich das Gedicht dann nicht mehr). Schuld sein an der eigenen Misere ist weniger ein Trost.

Spruch drucken und teilen

Frieden kannst du nur haben,
wenn du ihn gibst.

Marie von Ebner-Eschenbach
Zweig eines Olivenbaums

Die Zweige
geben Kunde
von der Wurzel.

Volksweisheit / Volksgut

Willst du für ein Jahr planen, säe Reis.
Planst du für ein Jahrzehnt, pflanze Bäume.
Planst du für ein Leben, erziehe einen Menschen.

Volksweisheit / Volksgut
 

Aus faulen Eiern
werden keine Küken.

Wilhelm Busch

Die Aktivitäten der Menschen
dienen dazu, den Samen zu säen.
Es ist Gottes Aufgabe und Verheißung,
das Wachstum zu schenken.

Edgar Cayce
Spruch
des Tages