Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Geburtswünsche
Die häuslichen Freuden der Menschen sind die Schönsten...
Bitte bewerten Sie:

Die häuslichen Freuden der Menschen sind die Schönsten...

Die häuslichen Freuden der Menschen
sind die Schönsten der Erde,
und die Freude der Eltern über Ihre Kinder
ist die heiligste Freude der Menschheit.

Johann Heinrich Pestalozzi

(geb. 12.1.1746 in Zürich, Schweiz – 17.2.1827), schweizer Pädagoge und Philosoph

Spruch-ID 2504 (Heimat / Zuhause sein, kurze Sprüche zur Geburt und Babysprüche) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Geburt und Familie

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Familie mit zwei Kindern

Von deinen Kindern lernst du mehr, als sie von dir.
Sie lernen eine Welt von dir, die nicht mehr ist,
du lernst von ihnen eine, die nun wird und gilt.

Friedrich Rückert
Spruch bewerten, drucken und teilen
Romantische Darstellung von zwei Kindern mit Baby

Eh’ man auf diese Welt gekommen
und noch so still vorlieb genommen,
da hat man noch bei nichts was bei;
man schwebt herum, ist schuldenfrei,
hat keine Uhr und keine Eile
und äußert selten Langeweile.
Allein, man nimmt sich nicht in Acht,
und schlupp! ist man zur Welt gebracht.

Wilhelm Busch

Weil dieser humorvolle Spruch zur Geburt so gut ankommt, gibt es auch gleich ein schönes, nostalgisches Bild zum Geburtsspruch dazu, aus dem Sie einen schönen Geschenkanhänger drucken können (einfach auf das kleine Geschenke-Symbol klicken, um einen Geschenkanhänger zu erzeugen).

Geburtsspruch bewerten, drucken und teilen

Die Geburt eines Kindes
ist ein Glück über alles.

Albertine de Saussure

Die Geburt eines Kindes ist, wie dieser Spruch zur Geburt es so schön ausdrückt, etwas ganz Besonderes, was die Mutter (und oft auch der Vater) immer in Erinnerung behalten werden. Es ist ein nachhaltiges, einzigartiges Erlebnis. Und zumeist ist es für die Eltern ein großes Glück.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Vater, der Hand von Baby hält

So, wenn ich schaue in dein Antlitz mild,
wo tausend frische Lebenskeime walten,
da ist es mir, als ob Natur mein Bild
mir aus dem Zauberspiegel vorgehalten.

Annette von Droste zu Hülshoff

Die Geburt eines Kindes hat etwas Wundervolles, Bezauberndes an sich. Jede Geburt erscheint wie ein Wunder. Wenn die Kinder dann etwas älter werden, merken wir manchmal an deren Spiel, wie sich unser eigenes Verhalten im kindlichen Spiel widerspiegelt. Da dürfen wir uns manchmal an die eigene Nase fassen ;)

Dieser Geburtsspruch ergibt übrigens einen recht schönen Geschenkanhänger im Ausdruck …

Spruch bewerten, drucken und teilen

Dein Kind sei so frei es immer kann.
Lass es gehen und hören,
finden und fallen,
aufstehen und irren.

Johann Heinrich Pestalozzi
Spruch bewerten, drucken und teilen
Fröhliches kleines Kind für den Spruch zur Geburt

Was eine Kinderseele
aus jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung
ein ganzer Frühling nicht.

Hoffmann von Fallersleben
Spruch bewerten, drucken und teilen

Kinder sind eine
Brücke zum Himmel.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Gezeichneter Engel bzw. Schutzengel

Gleich von Geburt an
begleitet einen jeden
ein Schutzengel,
der unbemerkt
sein Leben leitet.

Menander
Spruch bewerten, drucken und teilen
Babyfüße mit Herz

Gib den Füßen Ruhe,
aber auch dem Herzen.

Volksweisheit / Volksgut

Diese Weisheit aus Nigeria spricht Körper und Seele an. Eigentlich ist das Zitat kein richtiger Babyspruch, aber wenn wir an die manchmal “schlaflosen” Nächte der Eltern denken, passt der Spruch dann vielleicht doch auch ganz gut in die Rubrik Babysprüche ;)

Spruch bewerten, drucken und teilen

In jedem Kind liegt eine
wunderbare Tiefe.

Robert Schumann
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleines Baby, das lächelnd da liegt

Drei Dinge sind uns
aus dem Paradies geblieben:

die Sterne der Nacht,
die Blumen des Tages
und die Augen der Kinder.

Dante Alighieri
Spruch bewerten, drucken und teilen

Ein Kind ist kein Gefäß,
das gefüllt, sondern ein Feuer,
das entzündet werden will.

François Rabelais
Spruch bewerten, drucken und teilen
Baby, Junge, als Neugeborener

Mein Büdelein
is noch so tlein,
is noch so dumm,
ein ames Wum,
muss tille liegen
in seine Wiegen
und hat noch keine Hos’.
Ätsch, ätsch!
Und ich bin schon so goß.

Wilhelm Busch
Spruch bewerten, drucken und teilen

Kommt irgendwo ein Kind zur Welt,
ein Engel sich daneben stellt,
und Tag für Tag und Nacht für Nacht,
ein Leben lang es nun bewacht.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer Geld und keine Kinder hat,
der ist nicht wirklich reich.
Wer Kinder und kein Geld hat,
ist nicht wirklich arm.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Spruch
des Tages