Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Geburtswünsche
Ich schlief und träumte, das Leben wäre Freude. Ich ...
Bitte bewerten Sie:

Ich schlief und träumte, das Leben wäre Freude. Ich ...

Ich schlief und träumte,
das Leben wäre Freude.

Ich erwachte und sah,
das Leben war Pflicht.

Ich tanzte und siehe,
die Pflicht war Freude.

Rabindrahnath Thakur

frühere Schreibweise: “Tagore” (gestorben 7.8.1941 in Kalkutta, Indien), bengalischer Künstler und Philosoph, erhielt 1913 den Nobelpreis für Literatur

Bild: @ jill111, pixabay
Spruch-ID 154 (Glück, das man bei sich selber finden kann, Lebenskunst) gehört zu Sprüche, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Geburt und Familie

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Im Grunde ist jedes Unglück
gerade nur so schwer,
wie man es nimmt.

Marie von Ebner-Eschenbach

Dieser Spruch über das Unglück betrifft natürlich im umgekehrten Sinne auch das Glück. Wie nehmen wir die jeweilige Situation? Es liegt an uns und unserer inneren Einstellung, will uns diese Weisheit sagen.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Der echte Name für Glück
ist Zufriedenheit.

Henri-Frédéric Amiel

Es kann nur
Glück oder Freude geben,
wenn man in sich selbst
Frieden gefunden hat.

Reading Nr. 2427-1, Übersetzung von Stefanie Piel

Edgar Cayce

Edgar Cayce, Seher und Mystiker, schöpfte in Trance aus reichhaltigen Quellen der Weisheit. Der innere Frieden in sich selbst bekommt hier für das eigene Glücksempfinden eine besondere Bedeutung. Was es mit dem inneren Frieden auf sich hat, können Sie übrigens bei Gelegenheit auf unserer innerer Frieden-Seite nachlesen (falls Sie diesen Spruch nicht schon dort lesen).

Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Glück gehört jenen,
die sich selbst genügen.

Aristoteles
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wahres Glück ist,
seinen Geist frei
zu entfalten.

Aristoteles

Aristoteles misst dem Geist eine besondere Bedeutung bei. Im Geiste, in unseren Gedanken, dürfen wir frei umherschweifen, Ideen haben, Pläne schmieden. Die Freiheit dieser Entfaltungsmöglichkeiten birgt für ihn das Glück:

Spruch bewerten, drucken und teilen
Füße in Sandalen, die auf einem Weg gehen

Das Glück kommt nicht ungerufen.
Man muss ihm entgegengehen.

Ugo Foscolo

Das Glück mit offenen Armen empfangen: so ein Bild könnte bei dem folgenden Spruch im Kopf entstehen. Offen sein und auch etwas dafür tun, dass das Glück bei einem eintreten darf. Dieser Spruch kann einem lieben, zaudernden Menschen Mut machen, etwas auszuprobieren:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Deine erste Pflicht ist,
dich selbst glücklich zu machen.

Bist du glücklich, so machst du
auch andere glücklich.

Ludwig Andreas Feuerbach

Dieser Spruch hier zielt auch darauf ab, dass wir es sind, die das Glück in unseren eigenen Händen halten. Und doch ersehen wir aus dem zweiten Satz des Zitats, dass wir unser Glück nicht ganz unabhängig von anderen haben können. Wir können andere glücklich machen bzw. zum Glücklichsein anderer beitragen.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Glücklichen
sind neugierig.

Friedrich Nietzsche
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es ist schwer,
das Glück in uns zu finden,
und es ist ganz unmöglich,
es anderswo zu finden.

Nicolas Chamfort

Einige der Sprüche auf der Glücks-Seite geben Aufschluss darüber, wie wir das Glück in uns finden können. Für manche von uns ist dies schwer, wie dieser Spruch uns offenbart. Bei einigen anderen Sprüchen können wir lesen, was wir für unser Glück tun können (und dass es nicht unmöglich ist, für unser Glück selbst zu sorgen) …

Spruch bewerten, drucken und teilen

Glücklich sind die,
die sich selbst genügen.

Volksweisheit / Volksgut

Im ersten Moment kann der Gedanke kommen: Glücklich sind die, die sich selbst mögen. Doch so lautet der folgende schöne afrikanische Spruch nicht ganz … Mit sich selbst zufrieden sein, liegt in der Genügsamkeit, die hier der Schlüssel zum Glück ist:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer ständig
glücklich sein möchte,
muss sich oft
verändern.

Konfuzius

Wenn wir genauer überlegen, liegt insbesondere im Wechsel das Glück, wie uns das folgende Zitat deutlich macht. Ob es uns damit gelingt, ständiges Glück zu erfahren?

Spruch bewerten, drucken und teilen

Ich will! Das Wort ist mächtig.
Ich soll! Das Wort wiegt schwer.
Das eine spricht der Diener,
das andre spricht der Herr.

Lass beide eins dir werden
im Herzen ohne Groll.
Es gibt kein Glück auf Erden
als wollen, was man soll.

Volksweisheit / Volksgut

Die Sprache kann sich auf unser Lebensgefühl auswirken. Es macht einen Unterschied, ob ich sage „heute muss ich im Wohnzimmer Ordnung machen“ oder „heute mache ich für uns das Wohnzimmer schön“. Bei ersterem fühle ich mich gezwungen, bei letzterem betone ich die Wirkung und es ist meine Entscheidung. Wir können auf unsere Worte und Gedanken achten, denn im Grunde sind wir die Entscheiderin, der Entscheider auf unserem Lebensweg.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Glückliche Momente vergehen nie,
wenn Du sie im Herzen bewahrst.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Glücklich ist, wer sich nicht
darüber sorgt, was im fehlt,
sondern sich darüber freut,
was er hat.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,
habe ich beschlossen, glücklich zu sein!

Voltaire

Dieses Zitat spricht frohgemut und freiheraus aus: Ich will glücklich sein! Dieser humorvoll gehaltene Spruch drückt Tatkraft und Willen aus: “Ja, ich kann das!”, ohne andere zu übertölpeln. Deshalb ist der Ausspruch so zuversichtlich und stark – und gesundheitsfördernd sicherlich noch dazu:

Spruch bewerten, drucken und teilen
Spruch
des Tages