Inspirationen auf dem Lebensweg

Welch’ ein Wunder ist geschehen

Welch’ ein Wunder ist geschehen!

Ein kleines Menschenkind erblickt die Welt.
Ganz zart und zerbrechlich
erscheint das Kind.

Wie viele Entfaltungsmöglichkeiten
stecken in diesem kleinen Baby!
Was es wohl einmal werden wird?

Es ist bereits ganz,
ein vollständiges, kleines Wesen,
das bereit ist, die Welt zu entdecken.

Und es darf sich freuen:
Hat es doch wunderbare Eltern,
die sich über den Neuankömmling herzlich freuen.

 

Sabine Bröckel

zeitgenössische Lyrikerin

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Spruch-ID 3900 (Glückwünsche zur Geburt für das Baby) gehört zu Zitate - neutral, ermutigend
Zur Startseite