Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia

Wie wählen Sie das optimale Geschenk für Ihre Familie aus?

Es ist schon wieder fast Weihnachten und erneut stehen Sie vor der großen Aufgabe, für Ihre Familie das perfekte Geschenk zu finden. Worüber würde sich Ihre Verwandten freuen? Gibt es etwas, das sie sich schon immer gewünscht haben? Oder gibt es etwas, das Ihre Familienmitglieder dringend brauchen? Welches Geschenk soll man nur wählen, damit die Augen unter dem Weihnachtsbaum vor Freude leuchten?

Weihnachtsgeschenke wurden früher bereits das Jahr über ausgesucht und wurden nach anderen Kriterien gewählt. Wenn das Kind beispielsweise ein neues Schuhpaar brauchte, bekam es diese erst zu Weihnachten. Noch sind wir jedoch nicht wieder in einer solchen Wirtschaftslage, in der extrem viel gespart wird.

Der Gedanke hinter Weihnachtsgeschenken war früher, sich nicht zu sehr verwöhnen. Somit gab es selten Geschenke außer der Reihe im Jahr, sondern eben erst zu bestimmten Anlässen wie dem Geburtstag und Weihnachten. Diese Kriterien sind jedoch im Lauf der Jahre aufgeweicht und es steht mehr im Vordergrund, anderen eine wirkliche Freude zu machen.

Zu Weihnachten stehen alle Möglichkeiten offen, was man konkret schenken könnte. Durch Onlineshopping wird einiges an Weihnachtsstress erleichtert, da wir nicht mehr erst mehrere Geschäfte auf der Suche nach einem perfekten Geschenk abklappern müssen. Stattdessen sind es einzelne Onlineshops, die bestenfalls mit guten Bewertungen von erfahrungenscout.de zu finden sind, die wir mit nur wenigen Klicks besuchen. Aber was macht das optimale Geschenk überhaupt aus?

Ein Geschenk ist auch eine Kommunikation

Beim Austausch von Geschenken kommunizieren wir im Grunde eine bestimmte Botschaft. Dies gilt zumindest, wenn man sich wirklich mit jeder einzelnen Person auseinandergesetzt hat, die wir zu Weihnachten beschenken. Die meisten Menschen denken bei Geschenken nur an physische Objekte, doch sind sie auch eine Kommunikationsalternative. Jedes einzelne Geschenk vermittelt dem Beschenkten eine bestimmte Botschaft. Dieser Punkt wird meistens beim Geschenkekauf vollkommen übersehen.

Sie werden dies bereits persönlich festgestellt haben, wenn Sie ein Geschenk erhalten. Das Geschenk könnte aussagen, wie sehr jemand Ihre Kreativität liebt oder Sie auch einfach darauf hinweisen, besser für sich zu sorgen. Andere Geschenke sind wiederum wie eine Beleidigung oder wir können überhaupt nichts mit dem Geschenk anfangen. Deshalb ist es wichtig, sich zunächst ein paar Gedanken um den Beschenkten zu machen.

Geschenke müssen nicht groß sein

Sobald es an den Kauf von Geschenken geht, denken viele auch, dass je größer das Geschenk ist, desto mehr Eindruck es machen wird. Das stimmt allerdings nicht ganz. Wie so häufig im Leben, sind es eher die kleinen Dinge im Leben, die strahlende Augen bewirken.

Es kommt jedoch auch auf die jeweilige Situation von Ihnen selbst und auch des Beschenkten an. Wenn beispielsweise ein Familienmitglied gerade eine Trennung hinter sich hat oder aus finanziellen Gründen das Dach über seinem Kopf verloren hat, wird ein großes Geschenk genau richtig sein. Sie könnten für das Familienmitglied eine Wohnung anmieten oder ihm Geld für die erste Miete einer neuen Wohnung schenken. Dies funktioniert natürlich nur, wenn das Ihre eigene finanzielle Situation zulässt.

Geschenke sollten bestenfalls von Herzen kommen. So könnten Sie beispielsweise Ihrem Partner Dankbarkeit zeigen, indem Sie ihm oder ihr einen Tag frei geben. An dem Tag übernehmen Sie sämtliche Aufgaben Ihres Partners und stattdessen kann Ihr Partner den Tag im Spa oder mit einem Abenteuer verbringen. Diese Idee würde sich auch als Weihnachtsgeschenk für Eltern eignen.

Doch was ist mit den kleinen Geschenken? Hierbei könnte es sich um Selbstgemachtes handeln wie hausgemachte Pralinen oder gar einen selbstgestrickten Schal. Andere würden sich vielleicht über einen bestimmten Film auf DVD freuen, weil sie den Film so gerne sehen.

Checkliste für passende Weihnachtsgeschenke

Achten Sie in den Wochen vor Weihnachten auf besondere Wünsche, die Ihre Familienmitglieder haben mögen. Manchmal merken es die Menschen mehr nur nebenbei an, wenn etwas kaputt gegangen ist oder sie etwas Bestimmtes brauchen. Indem Sie darauf achten, was sie benötigen könnten, zeigen Sie Ihre Aufmerksamkeit. Nichts macht andere Menschen glücklicher, als zu bemerken, dass ihnen jemand zugehört hat.

Falls keines Ihrer Familienmitglieder einen besonderen Wunsch äußert, können Sie die Auswahl der Geschenke mit folgenden Fragen einkreisen:

Was möchte ich meinem Familienmitglied mitteilen? Möchten Sie Ihrer Familie Ihre Dankbarkeit zeigen oder vielleicht ein Talent fördern? Welche Hobbys haben Ihre Familienmitglieder, die Sie unterstützen könnten?

Was kann ich schenken, damit meine Botschaft kommuniziert wird? Ihren Großeltern oder älteren Menschen könnten Sie Samsung Smartwatches schenken, damit Sie immer schnell einen Notruf absetzen können. Damit würden Sie ausdrücken, dass Sie sich Sorgen machen und Ihre Eltern einen weiteren Sicherheitsfaktor erhalten. Falls Ihre Tochter sehr kreativ ist, würde es sich lohnen, Ihr Talent durch einen speziellen Kurs oder weitere Utensilien zu fördern.

Natürlich gibt es bei Weihnachtsgeschenken den Nachteil, dass man vielleicht nicht jeden aus der Familie gleichermaßen mag. Wenn Sie mit einem Geschenk keine positive Botschaft ausdrücken können, sind allgemeine Geschenke möglicherweise doch der bessere Weg.