Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Sprüche zur Geburt
Manchmal gibt es nur den Weg vor oder den Weg zurück, ...
Bitte bewerten Sie:

Manchmal gibt es nur den Weg vor oder den Weg zurück, ...

Manchmal gibt es nur
den Weg vor oder den Weg zurück,
und Stillstand bedeutet Verzweiflung.

Unser Mut entscheidet,
ob wir vorwärts ins Unbekannte gehen.

Betina Graf

Inhaberin von Viabilia

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Bild: @ Hans, pixabay
Spruch-ID 2440 (Weg / den eigenen Weg finden, Mut) gehört zu Sprüche, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über liebe Wünsche zur Geburt

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Unseren Weg lernen wir
früher kennen als unser Ziel.

Ernst Ferstl

Zitiert aus dem Tischkalender: 365 Momente der Gelassenheit.

Wenn man den Weg verliert,
lernt man ihn kennen.

Sprichwort der Tuareg

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Lange, gerade Straße

Auch ein langer Weg
beginnt mit dem ersten Schritt.

Volksweisheit / Volksgut

Sobald wir wissen, welchen Lebensweg wir einschlagen wollen (was nicht immer einfach ist), und wir stehen vor einem größeren Unterfangen, dürfen wir darauf vertrauen!

Spruch bewerten, drucken und teilen
Fahrrad, das einlädt, aufzusteigen und neue Wege zu erkunden

Ich wünsche dir die Kraft,
neue Wege guten Mutes
voranzuschreiten.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Mag auch dein Weg oft steinig sein,
du musst ihn selber bauen.
Gott gab dein Leben dir allein,
gib’ du ihm dein Vertrauen.

Unbekannt

Kommunionsspruch über den Weg des Lebens

Spruch bewerten, drucken und teilen
Zitate-Grußkarte zu: einen neuen, ganz eigenen Weg gehen

Was machen wir, wenn es viele unterschiedliche, aber bereits vorhandene Wege gibt? Haben wir den Mut, Neues zu schaffen? Ist der neue, noch nicht begangene Weg wirklich der Meinige? Es lohnt sich, unbekannte Wege einzuschlagen, wenn wir die innere Gewissheit für diesen neuen Weg haben.

Ralph Waldo Emerson
Landschaftbild mit Weg und Bach

Wähle den Weg über die Bäche
und stürze dich nicht gleich ins Meer!
Man muss durch das Leichtere
zum Schwierigen gelangen.

Thomas von Aquin

In leichten, kleinen Schritten können wir uns darin üben, ähnliche schwierigere Unterfangen zu bewältigen. Was ist Ihr nächster, kleiner Schritt?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Rosenblätter auf dem Weg als Zeichen für Glück

Es gibt keinen Weg zum Glück.
Glücklich sein ist der Weg.

Siddhartha Gautama

Dieser schöne Spruch von Buddha ist vielleicht nicht ganz einfach zu verstehen. Möglicherweise mag man denken, wenn ich dies oder jenes habe, dann bin ich glücklich, oder: wenn ich jenes Ziel erreicht habe, dann bin ich glücklich. Der Schlüssel zum Un-Glück liegt in diesem Wörtchen „dann“. Das Streben nach etwas lässt uns nicht im Jetzt ankommen. Für Perfektionisten kann es besonders schwer sein, im unvollkommenen Zustand glücklich zu sein. Leider gibt es keinen anhaltenden vollkommenen Zustand.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Wegweiser an einem Baum für Wanderweg

Der Genius weist den Weg,
das Talent geht ihn.

Marie von Ebner-Eschenbach
Spruch bewerten, drucken und teilen

Kein Weg ist zu lang für den,
der langsam und ohne Eile
vorwärts schreitet.

Jean de La Bruyère
Schildkröte

Schildkröten können
dir mehr über den Weg
erzählen als Hasen.

Volksweisheit / Volksgut

Dieser Spruch kann möglicherweise genau dann “ins Schwarze treffen”, wenn es darum geht, jemandem mitzuteilen: “Lass dir Zeit, mach etwas langsamer, auch dann kommst du voran.”

Spruch bewerten, drucken und teilen
Phantasy-Schloss in den Bergen

Es gibt Berge,
über die man hinübermuss,
sonst geht der Weg
nicht weiter.

Ludwig Thoma

Um seine Träume zu verwirklichen, bedarf es oft der Ausdauer und Flexibilität. Und manchmal müssen Hindernisse überwunden werden.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Holzweg durch Landschaft

Alle Wege bahnen sich vor mir,
weil ich in Demut wandle.

Johann Wolfgang von Goethe

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis.
Aber wenn wir den Mut haben loszugehen,
dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt
ein Sieg über unsere Ängste,
über unsere Zweifel und Bedenken.

Demokrit
Spruch bewerten, drucken und teilen
Frau, die sich ihren Weg im Gestrüpp bahnt

Wohin der Weg?

Du fragst: Wohin der Weg?
… das kann ich dir nicht nennen.
Denn Weg und Ziel muss doch
ein jeder für sich kennen!

Nie liegt der Weg frei da:
ein jeder muss ihn schaffen!
Der breite Weg, so nah,
er ist doch nur für Laffen.

Du musst dir deinen Pfad
durch wildes Dickicht hauen,
und ohne Hilf’ und Gnad’
ganz deiner Kraft vertrauen.

Denn unbetretnes Land,
das wollen wir erkämpfen,
und drum des Geistes Brand
durch nichts uns lassen dämpfen.

Und willst du selbst mir nach,
so musst du dich bereiten
auf Schmerzen und auf Schmach,
auf Öd’ und Einsamkeiten.

Karl Knodt