Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Sprüche zur Geburt
Ihm ruhen noch im Zeitenschoße ...
Bitte bewerten Sie:

Auszug aus dem Gedicht von Schiller “Das Lied von der Glocke”.

Ihm ruhen noch im Zeitenschoße ...

Ihm ruhen noch im Zeitenschoße
die schwarzen und die heitern Lose,
der Mutterliebe zarte Sorgen
bewachen seinen goldnen Morgen.

 

Johann von Schiller

genauer: Johann Christoph Friedrich von Schiller (geb. 10.11.1759 in Marbach am Neckar – 9.5.1805), deutscher Dichter, Philosoph und Historiker

Bild: @ OpenClips, pixabay
Spruch-ID 2296 (kurze Sprüche zur Geburt und Babysprüche) gehört zu Gedichte - neutral
Zur Startseite Zum Spruch des Tages
Mehr über liebe Wünsche zur Geburt