Inspirationen auf dem Lebensweg

Freude schenken – so können Sie das richtige Geschenk für Ihre Liebsten finden

Ob an Geburtstagen, zu Ostern, zur Schuleinführung oder an Weihnachten – wir sind ständig auf der Suche nach dem passenden Geschenk für Familie, Freunde und Bekannte. Und das ist für die meisten Menschen auch gar nicht so einfach. Denn oft wissen wir gar nicht, was der jeweiligen Person, der wir eine Freude machen möchten, überhaupt gefallen würde. Wir haben ein paar goldene Regeln, die Ihnen dabei helfen werden, immer das richtige Geschenk zu finden!

Die Interessen – gehen Sie auf Tauchkurs

Um der Person, die sie beschenken möchten, auch wirklich eine Freude machen zu können, müssen Sie wissen, wofür sie sich interessiert. Welches Hobby oder welche Leidenschaft bringen ihre Augen zum Leuchten? Gibt es etwas, das dieser Mensch schon immer einmal machen wollte und Ihnen vielleicht sogar davon berichtet hat? Finden Sie in gemeinsamen Gesprächen heraus, wofür diese Person brennt und welchen Interessen sie nachgeht. Meist ergeben sich bereits hier erste Geschenkideen, ohne dass Sie es merken. Aber Achtung: einem Fußballer sollten Sie nicht das tausendste Trikot schenken, das er wahrscheinlich sowieso schon zu Hause im Schrank hängen hat. Wenn Ihnen trotz eingehender Recherche und Nachhaken nichts einfallen will, finden Sie im Internet zahlreiche Geschenkideen, in denen Sie stöbern können und die zu vielen verschiedenen Anlässen passen.

DIY-Geschenke – geht das?

Was vor ein paar Jahren oder Jahrzehnten noch als süß und putzig galt, wenn man es von den Kindern geschenkt bekommen hat, gilt heute als riesiger Hype und begeistert Jung und Alt. Steht Ihnen der Mensch, dem Sie eine Freude machen möchten, sehr nahe, wäre auch ein Do-it-yourself-Geschenk eine gute Möglichkeit. Hier gibt es zahllose Optionen, ganz gleich, in welchem Bereich Sie Ihr Talent verborgen sehen. Von Basteln über Häkeln und Stricken bis hin zu selbstgebauten Schmuckstücken – bei DIY-Geschenken gibt es nahezu keine Grenzen und Sie können Ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen.

Freude schenken: Gutscheine gehen immer!

Wer zum Beispiel am Muttertag auf die obligatorischen Blumen und Pralinen verzichten und stattdessen etwas Sinnvolles verschenken möchte, trifft mit einem gut durchdachten Gutschein womöglich die beste Wahl. Und hiermit ist kein Gutschein in der Drogerie gemeint, von dem sich Mama neues Putzmittel kaufen kann. Auch hier sollte die Kreativität etwas tiefer gehen. Mütter und Frauen im Allgemeinen sehnen sich sehr häufig nach einer Auszeit sowie Ruhe und Erholung vom stressigen Alltag. Was passt da also besser als ein Gutschein für ein Wellness-Wochenende oder für einen Besuch in einem Spa? Ob der Gutschein dabei erst einmal selbst gebastelt ist, um einen passenden Termin zu finden, spielt dabei zunächst keine Rolle. Schließlich zählt in erster Linie der Gedanke!

Für jede Gelegenheit: Geldgeschenke kreativ verpacken

Nicht nur an Hochzeiten geht der Trend immer stärker zu Geldgeschenken, auch an Geburtstagen oder einem Jubiläum wird immer wieder Geld geschenkt. Entweder, weil einem selbst nichts anderes einfällt, oder weil der Beschenkte sich das so gewünscht hat, um sich beispielsweise einen größeren Wunsch zu erfüllen. Doch bevor Sie die Geldscheine lieblos in eine Karte stecken, um diese dann zu überreichen, sollten Sie über ein kreatives Geldgeschenk nachdenken. Manchmal benötigt es etwas Zubehör, doch Sie können die Scheine auch in verschiedene Formen und Figuren falten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kleinen Biergarten für den Mann oder hübsch verpackte Herz-Geldscheine für das Patenkind? Die Ideen und Anleitungen, die es hier gibt, sind umfangreich und beeindruckend zugleich