Inspirationen auf dem Lebensweg
Sonnenuntergang in Berlin

Beliebte Orte zum Entspannen in Berlin

Berlin ist nicht nur eine pulsierende Metropole mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern die deutsche Hauptstadt bietet auch viele Möglichkeiten zum Entspannen. Viele dieser Wellness-Oasen liegen fernab der Touristen-Hotspots und sind daher nicht überlaufen. Verschiedene Restaurants bieten ausgefallene und exotische Speisen an. Wer gerne Sport treibt, kann Yoga und andere Sportarten in verschiedenen Studios in der Hauptstadt betreiben. Zum Entspannen laden auch verschiedene Parks in Berlin ein, die besondere Attraktionen bieten.

Restaurants mit ausgefallenen Ideen

Vegetarisches und veganes Essen liegt im Trend. Entsprechend viele vegetarische Restaurants öffnen in Berlin. Sie bieten längst nicht nur Salate an, sondern zahlreiche interessante und ausgefallene Speisen werden dort serviert. Wer auf Fleisch oder Fisch nicht verzichten will, kann in verschiedenen ausgefallenen Restaurants exotische Köstlichkeiten probieren. Gäste können sich mit Gerichten aus Thailand, Indien, Skandinavien und Südamerika verwöhnen lassen und eine besondere Atmosphäre erleben. Auch Ceviche aus Peru und kolumbianische Gerichte können probiert werden. Teestuben in Berlin bieten eine gute Möglichkeit zum Entspannen.

Verwöhnen lassen in der Wellness-Oase

In zahlreichen Wellness-Oasen können gestresste Hauptstädter Entspannung erleben. Thai-Massage, eine Atmosphäre wie am Meer, ein türkisches Bad mit Hamam, Salzräume und verschiedene andere Studios bieten viele Möglichkeiten. In einigen Wellnessstudios wechselt das Angebot saisonal. Auf der interaktiven Karte unter www.flaconi.de/stadtkarte-berlin-insider-tipps/ sind diese Wellness-Oasen und ihre Adressen eingezeichnet.

Sport, Entspannung und Yoga

Yoga ist für viele Menschen eine besondere Entspannung und wird in verschiedenen Studios in Berlin angeboten. Wer Yoga erst erlernen möchte, kann an verschiedenen Kursen teilnehmen. Einige Yoga-Studios bieten neben Yoga auch Meditation, Atemtherapie und Ernährungsberatung an. Yoga muss nicht immer in einem geschlossenen Raum stattfinden, wie verschiedene Studios zeigen. Auch im Freien und sogar auf dem Wasser wird Yoga angeboten. Eine gute Möglichkeit zum Entspannen ist auch die Meditation. Wer in die Meditation einsteigen möchte, kann das mit verschiedenen Kursen. In verschiedenen Meditationsstudios kommt buddhistische Spiritualität beim Vipassana nicht zu kurz.

Entspannung für Naturfreunde

Naturfreunde finden Entspannung in verschiedenen Parks in Berlin. Parks und Gärten laden zum Spazieren ein. Gartenfreunde können im Britzer Garten verschiedene blühende Sonderschauen oder Themengärten besuchen und an wechselnden Veranstaltungen teilnehmen. Verschiedene Parkanlagen verfügen über besondere Attraktionen wie eine Seilbahn, eine dschungelartige Naturlandschaft oder exotische Bäume. Kinder haben in den Parks gute Gelegenheiten zum Spielen und Verstecken. Der Vogelpark Rehberge in Berlin-Plötzensee verfügt sogar über ein kleines Freibad.

Am Wochenende und nach Feierabend entspannen

Verschiedene Restaurants, Parks oder Yoga-Studios liegen dicht beieinander. Wer möchte, kann ein Wellness-Wochenende planen und dabei gleich mehrere Einrichtungen besuchen, um den Alltag hinter sich zu lassen.