Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Engel
Der erste Gedanke Gottes war ein Engel. Das erste Wort ...
Bitte bewerten Sie:

Der erste Gedanke Gottes war ein Engel. Das erste Wort ...

Der erste Gedanke Gottes war ein Engel.
Das erste Wort Gottes war ein Mensch.

Khalil Gibran

(geb. 6.1.1883 – 10.4.1931) libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter

Spruch-ID 3864 (Sprüche über Gott, Engel, Schutzengel, Mensch, die menschliche Natur) gehört zu Sprüche - spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Spiritualität
Lieblingsseiten

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Gott ist in uns daheim –
wir sind in der Fremde.

Meister Eckhart

Ich denke immer, das beste Mittel,
Gott zu erkennen, ist, viel zu lieben.

Vincent van Gogh
Spruch bewerten, drucken und teilen

Gott nimmt nicht die Lasten,
sondern stärkt die Schultern.

Franz Grillparzer
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Liebe, die mich durchfließt,
ist wunschlos und unendlich.

Ich liebe, und ich vertraue
in mein Schicksal.

Amelie Meredith
Spruch bewerten, drucken und teilen

Um zu wissen,
ob es einen Gott gibt,
verlange ich von euch nur eins:

Macht doch die Augen auf!

Voltaire

Wär’ nicht das Auge sonnenhaft,
die Sonne könnt’ es nicht erblicken;
läg’ nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
wie könnt’ uns Göttliches entzücken?

Johann Wolfgang von Goethe

Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe wohnt,
der wohnt in Gott und Gott in ihm.

Meister Eckhart
Spruch bewerten, drucken und teilen
Erhabener Berg als Symbol für Gott bzw. das Göttliche

Gott schläft im Stein,
atmet in der Pflanze,
träumt im Tier und
erwacht im Menschen.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Gott ist ein Komödiant,
der vor einem Publikum spielt,
das zu ängstlich zum Lachen ist.

Voltaire

Wer Gott aufgibt,
der löscht die Sonne aus,
um mit einer Laterne
weiterzuwandeln.

Christian Morgenstern

Alles, was Gott schuf,
das schuf er auch für uns.

Arthur Stahl
Eine neue Türe öffnet sich in der kargen Wüste

Gott schließt nie eine Türe,
ohne eine andere zu öffnen.

Volksweisheit / Volksgut
Beeindruckende Landschaft mit Berg im Hintergrund

Gott ist ja in allem und überall;
es gibt keinen Ort und kein Ding,
wo er nicht wirklich gegenwärtig wäre.

Franz von Sales

Gott ist es,
der das Tiefste
ins Höchste
zu verwandeln
vermag,
der den Stolzen
erniedrigt
und das,
was im Dunkeln ist,
Licht werden lässt.

Horaz

Wir können Gott
mit dem Verstande suchen,
aber finden können wir ihn
nur mit dem Herzen.

József Eötvös
Spruch bewerten, drucken und teilen