Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Engel
Bitte bewerten Sie:

"An meinen Schutzengel" von Therese von Lisieux

An meinen Schutzengel

Du hehrer Hüter meiner Seele,
von Glanz und Schönheit ist dein Kleid.
Gleich einer Flamme ohne Fehle
stehst du am Thron der Ewigkeit.
Für mich kamst du herab auf Erden,
umgibst mich mit dem Lichte dein,
ein treuer Bruder mir zu werden,
mir Freund und Führer stets zu sein.

Du zeigst mir Schwachen viel Erbarmen,
führst mich an deiner Hand den Weg.
Voll Liebe räumest du mir Armen
die Steine fort von manchem Steg.
„Den Blick zum Himmel froh erhebe!“
stets deine milde Stimme spricht.
Je mehr ich still bescheiden lebe,
je heller strahlt dein Angesicht.

Du, der durchwandelt, o so schnelle,
den Weltenraum wie Blitz und Wind,
o fliege oft an meiner Stelle
zu denen, die mir teuer sind.
Beschütze sie und still‘ ihr Wehe,
von meines Jesu Güte sprich,
dass jede Seele Wonne sehe
im Leid, – und leise nenne mich.

Zu sprengen vieler Sünder Bande,
sei meines kurzen Lebens Werk.
Du, Bote aus dem Vaterlande,
mit deiner Liebesglut mich stärk‘!
Nimm meine Opfer zum Geschenke
und meiner Armut hohen Wert,
mit deinem Glück die Gabe tränke,
dass sie den dreimal Heil’gen ehrt.

Dir, Engel, Preis im Himmelssaale,
des Höchsten Königs Schatz sei dein!
Mir mag das Brot der heil’gen Schale,
des Kreuzes Schmuck beschieden sein;
mit Kreuz und Hostie will ich wallen.
In deinem Schutz, aufwärts den Blick,
erwart‘ ich friedlich jene Hallen,
wo ewig herrscht das höchste Glück.

 

Therese von Lisieux

(geb. 2.1.1873 in Alencon, Frankreich – 30.9.1897), Nonne im Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen; heiliggesprochen im Jahr 1925.

Spruch-ID 4630 (Sprüche über Engel) gehört zu Gebete - religiös
Zur Startseite Zum Spruch des Tages
Mehr über Spiritualität