Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Coronavirus
Wegen dem Corona-Virus von zuhause aus arbeiten
Bitte bewerten Sie:

Wegen dem Corona-Virus von zuhause aus arbeiten

Ich stehe auf und möchte schrei’n:
Du lieber Gott! Ja schon halb neun!
Doch schnell läuft meine Panik aus:
Ich arbeite ja heut’ zu Haus’.

“Home Office” heißt das, denn daheim,
da bin ich sicher vor dem Keim.
Drum, um die Welt und mich zu schützen,
werd ich heut’ nur zu Hause sitzen.

Gut ausgeruht und ohne Hast
ist schlechte Laune keine Last.
Stattdessen: erstmal Kaffee machen!
Den Tag begrüße ich mit Lachen.

Den Pendelweg kann ich mir sparen.
Darauf hoffe ich schon seit Jahren.
Das Schaffen muss natürlich sein,
doch selbstbestimmt ist’s keine Pein.

Und wenn ich fertig bin, geht’s schnell:
bin flugs zu Hause, ist noch hell!
Der Grund ist zwar nicht ganz so schön,
doch bald schon kann’s nach draußen gehen.

 

Viabilia Redaktion

Bild von Westfale auf Pixabay
Spruch-ID 4713 (Coronavirus) gehört zu Gedichte - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Mehr über Gute Wünsche zur Corona-Virus-Pandemie