Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Buddhismus
Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.
Bitte bewerten Sie:

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.

Es gibt keinen Weg zum Glück.
Glücklich sein ist der Weg.

Siddhartha Gautama

Shakyamuni (Siddhartha Gautama) (geb. 563 v. Chr. – 483 v. Chr.), indischer Weiser, Asket und Lehrer (“Buddha”)

Bild: © Hans, pixabay
Spruch-ID 465 (Weg / den eigenen Weg finden, Glück: Quellen für das Glück) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Buddhismus

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Im Leben ist viel, viel Wunderbares.
Da habe ich oftmals das Gefühl,
als müsste man ganz fromm
und still dazwischen sitzen
und den Atem anhalten,
dass es nicht entflieht.

Paula Modersohn-Becker
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das glücklichste Los
ist die Entbindung vom
Tun und Lassen.

Arthur Schopenhauer
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es gibt Regeln für das Glück:

Denn für den Klugen ist nicht alles Zufall.
Die Bemühung kann dem Glücke nachhelfen.

Baltasar Gracián y Morales
Spruch bewerten, drucken und teilen

Willst du glücklich sein im Leben,
trage bei zu andrer Glück;
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigne Herz zurück.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch bewerten, drucken und teilen
Singvogel auf Zweig

Trage immer einen
grünen Zweig im Herzen,
und es wird sich ein Singvogel
darauf niederlassen.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Hoffnung ist eine Art von Glück,
vielleicht das größte Glück,
das die Welt bereit hat.

Samuel Johnson
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weiße Kirschblüten

Glück ist wie Blütenduft,
der dir vorüberfliegt …
Du ahnest dunkel Ungeheueres,
dem keine Worte dienen –
schließest die Augen,
wirfst das Haupt zurück –
und, ach! Vorüber ist’s.

Christian Morgenstern
Spruch bewerten, drucken und teilen

Menschliches Glück stammt nicht so sehr
aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen,
als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen,
die jeden Tag vorkommen.

Benjamin Franklin
Spruch bewerten, drucken und teilen

Gier macht den
Menschen im Leben arm,
denn die Fülle dieser Welt
macht ihn nicht reich.

Glücklich ist,
wer ohne Krankheit,
reich, wer ohne Schulden ist.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Hängematte als Symbol für Glück

Bei Lichte besehen
sind Ruhe und Glück
überhaupt dasselbe.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn uns etwas aus dem
gewohnten Gleise wirft,
bilden wir uns ein,
alles sei verloren.

Dabei fängt nur
etwas Neues, Gutes an.
Solange Leben da ist,
gibt es auch Glück.

Tolstoi

Eine der Quellen des Glücks liegt vielleicht auch in einem zuversichtlichen Neubeginn. Nicht immer müssen wir das Neue fürchten. Vertrauen wir darauf, dass wir auf ungewohnten Gleisen unseres Lebens wunderschöne Blumen am Wegesrand finden werden!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn du einen Menschen
glücklich machen willst,
dann füge nichts seinen
Reichtümern hinzu,
sondern nimm ihm einige
von seinen Wünschen.

Epikur von Samos
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die wesentlichen Dinge,
um in diesem Leben
Glück zu erlangen, sind:
etwas zu vollbringen,
etwas zu lieben und
auf etwas zu hoffen.

Joseph Addison
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens
und die Erinnerung an viele gute Stunden
sind das größte Glück auf Erden.

Cicero