Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Gänseblümchen als Symbol für schöne Sprüche

Ausgewählte Sprüche von Betina Graf

Betina Graf ist die Inhaberin von Viabilia. Hier erfahren Sie mehr über Viabilia. Hier ausgewählte Sprüche und Gedichte von ihr:

Reife Erdbeere als Symbol für sich Zeit nehmen für gute Entscheidungen

Gewähre dir
Muße und Zeit,
um weitreichende
Entscheidungen
reifen zu lassen.

Betina Graf

Manchmal bedarf es der Zeit, um weitreichende Entscheidungen treffen zu können; es ist kein „Abwarten und Tee trinken“, sondern eher ein innerer Reifeprozess, der uns unsere Entscheidung zu einer inneren Gewissheit werden lässt.

Spruch 136
picture_as_pdf
Unkraut, das zwischen Pflastersteinen wächst

Unkraut der Stadt

Du wächst
zwischen den
Pflastersteinen der Stadt
unansehnlich
in die Ritzen gequetscht.

Du streckst dich
den Sonnenstrahlen entgegen,
eilige
Fußtritte über dir.

Du atmest
die Wolken der Abgase
schmutzig
in die Poren deiner Blätter.

Unbeachtet.
Ungeliebt.

Du richtest dich auf
mit deinem Körper
unermüdlich
mit aller Standkraft.

Du kämpfst
ums Überleben
tapfer
jeden neuen Tag.

Betina Graf
Spruch 143
picture_as_pdf
Glückliche Frau auf Baum

Heimatlos

Verbrannt hab‘ ich, wo ich zuhause war.
Nur ein Häufchen Asche in meiner Hand.
Und ich – ein wimmerndes Bündel.

Kann nicht mehr zurück
in den Garten mit dem Apfelbaum,
wo ich als Kind Passanten neckte.

Ich entferne mich rückwärts
immer schneller stolpernd
vom Ort meiner Heimat.

Lauf‘ mein Kind,
dreh‘ dich um geschwind
und renn‘ – renn’ um dein Leben!

Wo

Die Heimat brennt,
das Kind, das rennt.

Wo bin ich zuhaus‘, wo gehör‘ ich hin`?
Wo such‘ ich ihn, wo find‘ ich ihn,
den Ort, wo ich aufgehoben bin?

Daheim

Ganz bei mir,
ganz bei dir,
ganz in der Welt.

Betina Graf
Spruch 160
picture_as_pdf
Blüte, die gerade aus einer Kapsel kommt

Wenn es Liebe ist,
dann wird sie sich einen Weg bahnen:
zu der neuen Blüte, die ich begrüße,
zum Frühlingsduft am Morgen
und in der Begegnung mit dir.

Betina Graf
Spruch 162
picture_as_pdf
Wanderschuh mit Blümchen drin

Sei getrost

Es ist nicht ein:
„Immer-noch-nicht“.

Du hast einmal
nicht ganz gut
auf dich aufgepasst.

Es ist nur
eine kleine Unaufmerksamkeit
dir selbst gegenüber
gewesen.

Du hast
in der Zwischenzeit
genug gelernt,
genug getan.

Vertraue dir
und gehe unbesorgt
weiter deinen Weg.

Es ist ein:
„Ich-schaffe-es“.

Betina Graf
Spruch 178
picture_as_pdf
Drei Sonnen

Trau’ dich doch!

Lieber, netter Sonnenschein,
steig’ aus deiner Schale.

Zieh’ deine Stacheln aus,
und lauf’ nicht so davon.

Lieber, netter Sonnenschein,
leg’ ab den falschen Stolz.

Sei auch mal klein und schwach,
sag’ einfach: ich brauch’ dich grad.

Lieber, netter Sonnenschein,
zeig’ dich wie du bist.

Dann tanzen wir mit dir
den echten Tanz des Lebens.

Hurra! Hurra! Hurra!

Betina Graf
Spruch 179
Frau, die die Arme fröhlich ausbreitet, als Symbol für Aufatmen und frei sein

Mein eigenes Leben gestalten

Atmen.
Meine Arme ausbreiten.
Lachen.
Gute Laune verströmen.
Tanzen.
Andere Wege gehen.
Erleben.

Schaffe dir selbst
ganz für dich
Zeit und Raum.

Betina Graf
Spruch 416

Ein Bündel an Leben

Ein Bündel an Leben bin ich.
Kraftvoll spüre ich meine Energie.
Wohin führt mich
dieser Sog nach Leben?

Ich bin herausgefallen
aus Raum und Zeit.
Alles ist möglich,
nichts muss sein.

Blank und bloß steh‘ ich da.
Alle Filter sind abgefallen.
Es gibt mich pur,
in Licht und Schatten.

Heil fühle ich mich,
unverwundbar in meinem Selbst.
Ja, nein, vielleicht, weiß nicht,
alles darf sein, alles ist gut.

Wir sind auf dem Weg.
„Dein Weg soll eine Liebesreise sein.“
Stolpernd, fallend, wieder aufstehend;
lachend, tanzend reichen wir uns die Hände.

Und lieben.

Betina Graf
Spruch 1006
picture_as_pdf
Rentier, das gelassen und voller Ruhe im Gras liegt

In jedem Moment
gehört uns die Welt.

Betina Graf
Spruch 2024
picture_as_pdf
Mandala aus Glas

Was auch immer du unternimmst:
Ich wünsche dir gutes Gelingen.

Wo auch immer du bist:
Ich wünsche dir Wohlbehagen.

Was auch immer passiert:
Ich wünsche dir viel Glück.

Betina Graf
Spruch 2229
picture_as_pdf
Gezeichnete Lotusblume mit kleinen Kreisen

Gute Wünsche sollen dich
für das neue Jahr begleiten:

Mögen dir viele kleine Fluchten
den Alltag versüßen.

Mögen sich bei deinen Vorhaben
die Türen leicht öffnen.

Mögest du immer wieder Hoffnung schöpfen,
wenn dir etwas misslingt.

Mögest du lieben Menschen begegnen,
die dein Leben begleiten.

Mögest du ein Segen sein für andere,
wenn sie dich brauchen.

Betina Graf

Drucken Sie diesen Neujahrswunsch als Geschenkanhänger aus, indem Sie auf das untenstehende Geschenke-Symbol klicken :)

Spruch 2230
picture_as_pdf
Kind, das Stein in Wasser wirft, als Symbol für Freiheit

Mut zur Freiheit

Die Freiheit, du selbst zu sein,
mit all deinen Ecken und Kanten
dein eigenes Wesen zu verwirklichen,
ist das größte Geschenk im Leben.

Gutes Gelingen wünsche ich dir
auf dieser spannenden Entdeckungsreise!

Betina Graf

Am schönsten ist es bei Veränderungen, wenn wir diese bewusst herbeiführen und – vielleicht mit Mut zur Freiheit – immer mehr genau das eigene Leben führen (und nicht unbedingt nur ein Leben, wie es sich andere für uns vorstellen). Ein authentisches Leben kann uns Zufriedenheit geben, auch wenn die äußeren Umstände vielleicht einmal nicht so mitspielen.

Spruch 2429
picture_as_pdf
Schmaler Wanderweg

Manchmal gibt es nur
den Weg vor oder den Weg zurück,
und Stillstand bedeutet Verzweiflung.

Unser Mut entscheidet,
ob wir vorwärts ins Unbekannte gehen.

Betina Graf
Spruch 2440
picture_as_pdf
Bäume im Wald

Streuen wir uns wie Hänsel und Gretel
kleine Kieselsteinchen auf den Weg,
damit wir – wenn wir in einer Sackgasse
unseres Lebens angekommen sind –
den Weg zurück leichter finden.

Betina Graf
Spruch 2441

Freiheit ist, das Eigene zu leben,
jenseits der Konventionen.

Betina Graf
Spruch 2540

Das, was du
aus meinen Worten erkennst,
liegt als Gewissheit in dir.

Betina Graf
Spruch 2543
Brücke, an deren Seite Blumen wachsen

Wenn du fest daran glaubst,
kannst du etwas vollbringen,
was dir im Augenblick
unerreichbar scheint.

Betina Graf
Spruch 2931
picture_as_pdf
Gegend in Indien, Kerala

In der Weite
fühle ich mich zuhause:

in der Akzeptanz,
dass ich so sein darf,
wie ich bin. 

Betina Graf
Spruch 3208
Süße junge Katze

Auf dem Grunde der Seele
liegt das So-Sein-Dürfen
im Anderssein.

Betina Graf

Nebenbei bemerkt: Ich musste dieses Katzenbild einfach meinem Spruch beifügen, da das Kätzchen nicht im eigentlichen Sinne typisch hübsch ist, es aber doch in seiner eigenen, etwas “zerfledderten” Art ganz allerliebst daher kommt. Auch bei diesem Bild könnte man sich des Gedankens nicht verwehren, dass Tiere doch eine Seele haben … und sind nicht alle Wesen irgendwie “durch Gott beseelt”?

Spruch 3209
picture_as_pdf
Zwei Friedenstauben mit einem Herzen im Hintergrund

Integration

findet mit dem Herzen statt.

Betina Graf
Spruch 3223
picture_as_pdf

Gewaltanwendung
begeht einen Irrtum
an der Seele
eines Menschen.

Betina Graf
Spruch 3224
picture_as_pdf
Hand in Hand in Würde und Respekt

Respekt gibt der Freiheit
ihren würdigen Rahmen.

Betina Graf
Spruch 3319

Den eigenen Willen trainieren heißt,
den Mut aufbringen, in kleinen Schritten
immer mehr die Angst zu überwinden.

Betina Graf
Spruch 3358

Mein Ich erlebt Ereignisse in der Zeit,
mein Selbst ist zeitlos.

Betina Graf
Spruch 3420
Betina Graf
Spruch 3566
Die Welt

Die Welt ist
ein Raum zur Entfaltung.

Manche Menschen lehren uns,
dass wir uns einschränken müssen,
dass wir nicht so sein dürfen,
wie wir in Wirklichkeit sind.

Aber gedacht ist die Welt
zur Entfaltung deiner Seele,
zum Ausdruck deiner Selbst
in dieser Welt.

Betina Graf

Die Seele kann sich ausdrücken und entfalten in der Welt. Wir können unsere Seele nähren, indem wir uns und anderen Gutes tun. Unserer Seele Gutes zu tun kann beispielsweise bedeuten:

  • uns selbst Fehler zu verzeihen
  • uns Zeiten der Muße und Entspannung gönnen,
  • Oasen für uns zu schaffen, wo wir uns hinbegeben können und es uns gut geht
  • Auszeiten zu nehmen, wenn wir von Todo-Listen zu sehr gefangen sind
  • einen warmherzigen Blick auf uns zu werfen
  • in netten Worten über uns zu denken und zu uns zu sprechen

Und die Seele anderer erwärmen kann zum Beispiel bedeuten:

  • anderen ihre Fehler verzeihen und sie ihnen nicht mehr vorzuwerfen
  • anderen zuhören und das eigene Urteil dabei zurückzuhalten
  • andere nicht verurteilen
  • das Gute in anderen Menschen sehen
  • mehr auf das Verbindende anstatt auf das Trennende zu schauen
  • Zeit für andere aufbringen

Bestimmt haben Sie noch viele andere, eigene Ideen dazu!

Spruch 3571
picture_as_pdf
Betina Graf
Spruch 3591
Affirmation: Ich nehme mir Zeit für Muße
Betina Graf
Spruch 3956

Love Letter To Refugees

Never Give Up!

Footprints In This World

Please read the text on the PDF.

Betina Graf
Längerer Liebesbrief an Flüchtlinge 4262
picture_as_pdf
Rosenblüte als Zeichen von Vergebung und Liebe

The highest level of freedom is
to be able to forgive and
to love my enemies.

Das höchste Maß an Freiheit
bedeutet für mich in der Lage zu sein,
meinen Feinden zu vergeben
und sie zu lieben.

Betina Graf
Spruch 4263
Vogel, spirituelles Bild

Wir können Gott nicht sehen,
aber wir können seinen Einfluss spüren.

Wir dürfen
die transformatorische Kraft erleben,
die in der Liebe liegt.

Betina Graf
Spruch 4265
Kletterer, die zusammen einen Berg erklimmen, als Sinnbild für Freiheit in gewählten Abhängigkeiten

Freiheit bedeutet,
meine Abhängigkeiten
frei wählen zu dürfen.

Betina Graf
Spruch 4268
Schneebedeckte Landschaft für das Wintermärchen mit der kleinen Maus

Ein Wintermärchen: Die kleine Maus

Die kleine Maus, die einfach stehen blieb

In der Nacht und vormittags war Schnee gefallen. Am Nachmittag hörte das Schneegestöber auf, und die Sonne brachte den Schnee zum Glitzern. Schneeberge türmten sich um die Häuser, wie man es lange Zeit schon nicht mehr gesehen hatte. Alles war schneebedeckt, auch die Straßen.

Nur eine einzige … [im PDF weiterlesen]

Betina Graf

Diese kurze Geschichte, die sich gut als Wintermärchen oder Weihnachtsgeschichte eignet, entstand aufgrund eines Traumes. Einen Tag zuvor dachte ich, ich könnte einmal selber eine Kurzgeschichte schreiben. Daraufhin bekam ich den Traum von der kleinen Maus, die einfach stehen blieb. Gar Wunderliches trug sich zu im Traum, und heute, wo ich diesen Traum als Wintermärchen niederschreibe, da schneit es draußen und will gar nicht mehr damit aufhören.

Und die Moral von der Geschicht’: Es kommt nicht darauf an, möglichst schnell anzukommen, sondern darauf, dass alle gemeinsam gut ankommen. Oder auch: Jeder, jedem die Zeit, die sie bzw. er braucht.

Weihnachtsgeschichte 4323
picture_as_pdf

Wer einübt und lernt,
über die Fehler anderer
großzügig hinwegzusehen,
erarbeitet sich Wohlwollen,
Harmonie und innere
Freiheit.

Betina Graf
Spruch 4467
picture_as_pdf
Alternativen

Essenz eines Traumes

Es gibt Dinge,
die liegen als innere Gewissheit in dir,
auch wenn sie nur eine Möglichkeit
darstellen.

Betina Graf
Spruch 4544
picture_as_pdf
Spruch über Gutes tun

An jedem Ort,
an dem du bist,
kannst du etwas Gutes
hineinbringen.

Betina Graf
Spruch 4558
picture_as_pdf
Blüte als spirituelles Symbol für Innenreise

Die Reisen nach innen
sind un-fassbar.

Sie führen uns schrittweise
zu unserem inneren Selbst,
zu unserer Seele.

Betina Graf
Spruch 4612
picture_as_pdf

Lieber Gott,

da ist einer,
der kennt keine Gebete.
Was soll ich für ihn bitten?

In Zeiten der Not,
da fleh’ ich zu Dir,
und find’ mich geborgen.

So bet’ ich für ihn,
wenn er verzweifelt sein mag,
dass er die Stimme in sich selber fänd’.

Sie spräche zu ihm:
“Sei getrost, nur eine kleine Weile,
dann wird’s wieder gut.”

So bet’ ich für ihn,
wenn er traurig sein mag,
dass er gute Freunde hätt’.

Sie hörten ihm zu
und schenkten zur rechten Zeit
liebenden Trost und Mut.

In Zeiten der Freude
heb’ ich meine Augen zu Dir
und ström’ über vor Glück.

So bet’ ich zu Dir,
wenn er glücklich sein mag,
schenk’ er ein freudiges Lächeln.

Dann reiche er die Hand
einer verwirrten Seele,
und erbarme sich ihrer.

So hört’ er ihr zu
und streichle mit sanften Worten
ihr verwundetes Herz.

Und wenn’s gar passend käme,
dann träfen sich beide
just zur rechten Zeit.

Betina Graf
Spruch 161
Hoffnung am Ende des Tunnels

Im tiefsten Tal

kann man schon
das Licht am Horizont
sehen.

Durchhalten,
Lösungen finden,
Hoffnung schöpfen.

Und am Ende:

Aufatmen!

Betina Graf

Zur Coronakrise: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber bei mir beginnt sich langsam Hoffnung abzuzeichnen. Ich bin zuversichtlich, dass nach den Kontakteinschränkungen, wenn wir es gemeinsam geschafft haben, die Kurve der Infizierten nach unten abzubiegen, gute Lösungen finden werden, um das normale Leben langsam wieder hochzufahren (zum Beispiel, indem man Risikogruppen schützt, über umfangreiche Testverfahren Infizierte identifiziert, u.ä.).

Die Nachwirkungen der momentanen Kontakteinschränkungen werden aber leider für viele von uns noch länger zu spüren sein.

Spruch 4735
picture_as_pdf
Glück ist ... Freude auf Montag - schöner Spruch mit Katze

Glück ist,
wenn du aufwachst und
dich auf den Montag freust,
um kurz darauf festzustellen,
dass da jetzt ja doch noch
der Sonntag dazwischen ist.

Betina Graf
Spruch 4741
picture_as_pdf
Herausforderung: Perle in Muschel finden

Jede Herausforderung
hat ihre Lehre.

Entdecken wir die Perle,
die in einer Lernerfahrung
für uns versteckt ist!

Betina Graf

Manche Lernerfahrungen würden wir allerdings nicht so gerne machen …

Spruch 4742
picture_as_pdf
Leben als Bewusstsein meiner selbst

Das Ende automatischen Reagierens

Leben heißt,
ein vertieftes Bewusstsein
meiner selbst zu gewinnen,
um eigene Antworten
voller Liebe und Güte
auf die Begebenheiten
des Tages geben
zu können.

Betina Graf

Im Leben immer liebevolle Antworten zu geben, kann eine große Herausforderung sein. Denken wir immer daran: wir stecken nicht in der Haut der bzw. des anderen! Meistens verletzt man unsere Gefühle unabsichtlich.

Spruch 4785
picture_as_pdf
Segenswunsch irischer Art: Dankbarkeit im Herzen

Mögest du
die schönsten Momente
deines Lebens stets
in deinem Herzen
in Dankbarkeit
bewahren.

Betina Graf

Nach Art eines irischen Segenswunsches formuliert.

Spruch 4790
picture_as_pdf
Engelsgedicht von Betina Graf: Des Lächelns Kunde

Des Lächelns Kunde

Ganz leise, wie von weiter Ferne,
höre ich einen lieblichen Chor.
Still lausche ich ihm und gerne,
widme ihm ergriffen mein Ohr.

Kein Lied dieser Welt je erklang,
das gewirkt hat so zärtlich und fein.
Ein Loblied ist dieser Gesang,
es könnte kein schöneres sein.

Kaum sind die Stimmen verklungen,
steh‘ erstaunt und verzaubert ich da;
Lieder, von Engeln gesungen,
wie ergreifend und wunderbar!

Als den Weg im Gewühl ich mir ebne,
erinnere ich mich daran.
Der Fremde, dem ich begegne,
spricht verwundert mich Lächelnde an:

„Selten sehe ich Menschen, die schenken
so ein freundliches Lächeln hier drin.“
Da muss verschwiegen ich denken,
frohe Botschaft hat es im Sinn.

Es kündet vom Gottesreiche
ein kleines Stück Glückseligkeit,
dass strahlend es weiterreiche,
von des Himmels Herrlichkeit.

Betina Graf

Entstanden ist dieses Engelsgedicht im Jahr 2002. Dieser Engelspruch passt übrigens ganz gut als Geschenkanhänger, wenn Sie einmal ein spirituelles Buchgeschenk oder Engelskarten verschenken sollten.

Engelsgedicht 4791
picture_as_pdf
Christlicher Osterspruch - Frohe Ostern!

Ostern:

der Fingerzeig Gottes,
dass es diese andere,
unsichtbare Welt tatsächlich gibt -
d. h. dass wir Menschen
als Seele oder Wesenheit
nach unserem Tod
fortbestehen.

Christlicher Ostergruß – Frohe Ostern!

Betina Graf
Spruch 4815
picture_as_pdf
Spruch über das Leben mit Wünschen

Das Leben durch die Augen
seiner Wünsche zu erfahren,
macht unzufrieden.

Betina Graf

Manche Menschen sind unglücklich, weil Sie sich etwas im Leben erhoffen, was einfach nicht eintritt – so sehr sie sich auch anstrengen. Ihr Wunsch und die immer neuen Schritte zur (vermeintlichen) Wunscherfüllung dominieren ihr Leben. Ihre Tage stehen unter dem Fokus des Wunsches. Hier den Blick einmal auf die unmittelbar vorhandenen, schönen Dinge im Leben zu richten, kann Erleichterung bringen. Wenn die Wunscherfüllung dauerhaft nicht erreichbar ist, kann es helfen, Alternativen für seinen Wunsch zu entwickeln.

Spruch 4838
picture_as_pdf
Spruch über das Reisen

Reisen bedeutet,
sich das Fremde
vertraut machen.

Betina Graf

Reisen kann unsere Erfahrungen erweitern und uns neue Perspektiven öffnen. Denken Sie hierbei nur an kulturelle Unterschiede, die wir kennenlernen dürfen. Menschen gehen anders miteinander um, die Gewohnheiten sind unterschiedlich, die Natur kann ganz anders auf uns wirken.

Spruch 4934
picture_as_pdf
Spruch über die Ernte im Herbst

Einen wunderschönen

Herbsttag

wünsche ich dir!

 
Genießen wir
voller Dankbarkeit
die Früchte der Ernte
und erfreuen wir uns
an der Farbenpracht,
die der Herbst
uns schenkt.

Betina Graf
Lieber Herbstgruß mit schönem Bild 4937
picture_as_pdf
Spruch über Dankbarkeit und Gottes Segen

Aus der Dankbarkeit
erwächst Gottes Segen.

Betina Graf
Spruch 4949
picture_as_pdf
Spirituell Leben an jedem Tag

Spirituell zu leben bedeutet,
ein Leben im Einklang
mit der göttlichen Liebe
zu führen.

Betina Graf

Auf diese Weise können gewöhnliche Handlungen des Tages, die “angereichert” werden mit liebender Hinwendung, zu spirituellen Tätigkeiten werden. Wie wir etwas tun ist also mitentscheidend dafür, ob wir ein spirituelles Leben in den Alltag bringen. Ein gedankenloses Leben, das getrieben wird von Unbewusstheit und vielleicht sogar Gefühls-Chaos, lässt uns im Gegensatz dazu eher wie ein Fähnchen im Wind treiben. Die kleinen und unscheinbaren Tätigkeiten eines Tages liebend auszuführen, kann uns echten Halt im Leben geben, und – ganz gemäß der spirituellen Gesetze – zu positiven Wendungen in unserem Leben führen.

Ein spirituelles Leben führen 4960
picture_as_pdf