Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Schöne Sprüche und Weisheiten von Seneca

genauer: Lucius Annaeus Seneca, Seneca der Jüngere (geb. 4 v. Chr. in Córdoba - 65 n. Chr.), römischer Philosoph und Dramatiker

Ausgewählte Sprüche von Seneca

Nicht weil es schwer ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir
es nicht wagen,
ist es schwer.

Seneca

Wie sollten die Wechselfälle
des Lebens noch Verwirrung stiften,
wenn man voll innerer Sicherheit
gegenüber allen Unsicherheiten ist?

Seneca
Schiffe im Hafen

Im Hafen ist ein Schiff sicher,
aber dafür ist es nicht gebaut.

Seneca

Kein Besitz macht Freude,
wenn der Freund fehlt.

Seneca
Spruch bewerten und teilen

Wenn wir zulassen,
dass uns etwas in Angst
und Schrecken versetzt,
ist das Leben nicht mehr
lebenswert.

Seneca

Das höchste Gut ist
die Harmonie der Seele
mit sich selbst.

Seneca

Fang jetzt an zu leben
und zähle jeden Tag
als ein Leben für sich.

Seneca

Weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft zu leben, sondern im Jetzt bei dem, was heute ansteht, das kann manchmal eine Kunst sein. Vielleicht kann ein Tagesjournal dabei helfen, gute Gewohnheiten zu etablieren und den Tag auch zu seinen eigenen Gunsten zu strukturieren; d.h. Elemente in den Tag einzuplanen, die einem selber gut tun. Diese Art der Aufmerksamkeit und Widmung kann Bewusstheit in den aktuellen Tag bringen.

Spruch bewerten und teilen

Wer jeden Abend sagen kann:
“Ich habe gelebt”,
dem bringt jeder Morgen
einen neuen Gewinn.

Seneca

Mangelndes Vertrauen ist nicht
das Ergebnis von Schwierigkeiten.
Schwierigkeiten haben ihren Ursprung
in mangelndem Vertrauen.

Seneca
Spruch bewerten und teilen
Schiff im Wind als Zeichen für Verlorenheit ohne Heimat

Für ein Schiff ohne Hafen
ist kein Wind der Richtige.

Seneca

Es ist nicht wenig Zeit,
die wir haben,
sondern es ist viel Zeit,
die wir nicht nutzen.

Seneca

Den guten Steuermann
lernt man erst im Sturme kennen.

Seneca

Willst du
geliebt werden,
so liebe.

Seneca
Spruch bewerten und teilen

Kein übler Drang
des menschlichen Herzens
ist so mächtig,
als dass dieser nicht
durch Disziplin gebändigt
werden kann.

Seneca
Selbstvertrauen und Kraft

Zwei Dinge verleihen
der Seele am meisten Kraft:
Vertrauen auf die Wahrheit und
Vertrauen auf sich selbst.

Seneca
Spruch bewerten und teilen
Paddler auf Fluss als Symbol für innere Ruhe

Es gibt keinen größeren
Beweis für Geistesgröße,
als wenn man sich durch nichts,
was einem begegnen kann,
in Aufruhr bringen lässt.

Seneca

Ich bin dankbar,
nicht weil es vorteilhaft ist,
sondern weil es Freude macht.

Seneca
Uhr als Symbol für Zeit

Es ist nicht zu wenig Zeit,
die wir haben, sondern zu viel Zeit,
die wir nicht für uns nutzen.

Seneca

Arbeite, als wenn du
ewig leben würdest.
Liebe, als wenn du
heute sterben müsstest.

Seneca

Betrachte
jeden einzelnen Tag
als ein ganzes Leben.

Seneca

Während man es aufschiebt,
geht das Leben vorüber.

Seneca

Wer ja sagt
zu seinem Schicksal,
den führt es voran;
den Widerstrebenden
aber schleift es mit.

Seneca

Der Fehler liegt
nicht in den Dingen,
sondern in uns selbst.

Seneca

Kein Übel ist so groß
wie die Angst davor.

Seneca

Glücklich ist nicht,
wer anderen so vorkommt,
sondern wer sich selbst
dafür hält.

Seneca

Selbstverständlich kommt es ganz auf uns selbst an, ob wir uns für glücklich erachten oder nicht. Das Glück kann nicht im Schein anderer gefunden werden, wie uns der folgende Spruch vermittelt:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Ein wirksames Heilmittel
gegen die Angst
ist die Milde.

Seneca

Wenn du die wahre Beschaffenheit
von irgendetwas kennenlernen willst,
so überlass’ es der Zeit.

Seneca

Konzentriere dich in deinem Leben
auf die wesentlichen Dinge und lebe
mit dir und der Welt in Harmonie.

Seneca
Mohnblüte im Aufbruch als Zeichen für sich wunderbar entfalten

Nicht dafür, dass wir lange leben,
müssen wir sorgen, sondern
dass wir genug leben.

Seneca

Weise Lebensführung
gelingt keinem Menschen
durch Zufall.

Man muss,
solange man lebt, lernen,
wie man leben soll.

Seneca
Spruch bewerten und teilen

Wenn du dein Heute
fest in die Hände nimmst
wirst du vom Morgen
weniger abhängig sein.

Seneca

Der größte Verlust für unsere Lebensqualität ist das Aufschieben: es entzieht uns immer gleich den ersten Tag, es raubt uns die Gegenwart, während es Fernliegendes in Aussicht stellt.

Seneca

Vertraue auf dein Glück,
und du ziehst es herbei.

Seneca
Spruch bewerten und teilen

Nicht wer wenig hat,
sondern wer viel wünscht,
ist arm.

Seneca

Mit dem Leben ist es
wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an,
wie lang es ist, sondern
wie bunt.

Seneca
Spruch bewerten und teilen
Doppeldecker am Himmel

Habe Vertrauen zum Leben,
und es trägt dich lichtwärts.

Seneca

Wenn es im Leben einmal nicht so kommt, wie wir uns das vorstellen, und das Leben für uns mühselig wird, dann wird unser Vertrauen in das Leben auf die Probe gestellt. Glauben wir daran, dass uns auch schwierig zu bewältigende Ereignisse zum Guten dienen? Diese vielleicht zum Wachstum unserer Seele beitragen können?

Spruch bewerten und teilen
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia
Spruch
des Tages