Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Schöne Sprüche und Weisheiten von Georg Lichtenberg

genauer: Georg Christoph Lichtenberg (geb. 1.7.1742 in Ober-Ramstadt - 24.2.1799 in Göttingen), deutscher Mathematiker und Professor für Experimentalphysik; Begründer des deutschsprachigen Ap

Ausgewählte Sprüche von Georg Lichtenberg

Der gerade Weg ist der Kürzeste,
aber es dauert meist am längsten,
bis man auf ihm zum Ziel gelangt.

Georg Lichtenberg
Schmetterlinge als Symbol für Metamorphose und Veränderung

Ich weiß nicht, ob es besser wird,
wenn es anders wird.

Aber es muss anders werden,
wenn es besser werden soll.

Georg Lichtenberg
Spruch bewerten, drucken und teilen

Jeden Augenblick des Lebens,
er falle, aus welcher Hand
des Schicksals er wolle,
den günstigsten so wie
den bestmöglichsten
zu machen – darin besteht
die Kunst des Lebens
und das eigentliche Vorrecht
eines vernünftigen Wesens.

Georg Lichtenberg
Spruch bewerten, drucken und teilen

Belehrung findet man öfter
in der Welt als Trost.

Georg Lichtenberg

Das alte Fass ist ausgetrunken,
der Himmel steckt ein Neues an.
Wie mancher ist vom Stuhl gesunken,
der nun nicht mit uns trinken kann.

Doch ihr, die ihr wie wir beim Alten
mit so viel Ehren ausgehalten,
geschwind die alten Gläser leer
und setzt euch zu den Neuen her!

Georg Lichtenberg
Ein schöner Flamingo

Man muss etwas Neues machen,
um etwas Neues zu sehen.

Georg Lichtenberg

Wenn wir uns beklagen über unser Leben, vielleicht hilft es dann, einmal in kleinen Dingen aus unserer Komfortzone auszusteigen und Schritte zu tun, die wir normalerweise nicht tun würden. Einfach um auszuprobieren, was dann passiert. Aus neuen Verhaltensweisen können sogar gute Gewohnheiten entstehen!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Es ist fast unmöglich,
die Fackel der Wahrheit
durch ein Gedränge zu tragen,
ohne jemandem den Bart
zu versengen.

Georg Lichtenberg

Mäßigkeit setzt Genuss voraus,
Enthaltsamkeit nicht.
Es gibt daher mehr
enthaltsame Menschen
als solche, die mäßig sind.

Georg Lichtenberg

Vom Wahrsagen lässt sich wohl leben,
aber nicht vom Wahrheit sagen.

Georg Lichtenberg

Die großen Begebenheiten der Welt
werden nicht gemacht, sondern
sie finden sich.

Georg Lichtenberg

Man sollte nie
so viel zu tun haben,
dass man zum Nachdenken
keine Zeit mehr hat.

Georg Lichtenberg
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia
Spruch
des Tages