Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Schöne Sprüche und Weisheiten von Arno Holz

(geb. 26.4.1863 in Ketrzyn, Polen - 24.10.1929 in Berlin), deutscher Dichter und Dramatiker

Ausgewählte Sprüche von Arno Holz

Schmerz

Vergeben? Ich? Dir?
Längst.
Ich tat’s, noch ehe ich es wusste.
Aber vergessen? Vergessen??
Ach! Wenn ich’s könnte!

Oft,
mitten im hellsten Sonnenschein,
wenn ich fröhlich bin und an nichts denke,
plötzlich, da, grau hockt es vor mir,
Chrrr … wie eine Kröte!

Und alles, alles scheint mir wieder schal.
Schal und trostlos.

Das ganze Leben!
Und ich bin traurig.
Traurig über Dich und mich.

Arno Holz
Wiesenblume mit Tautropfen

Ich bin der reichste Mann der Welt!

Meine silbernen Yachten
schwimmen auf allen Meeren.

Goldne Villen glitzern
durch meine Wälder in Japan,
in himmelhohen Alpenseen
spiegeln sich meine Schlösser,
auf tausend Inseln hängen
meine purpurnen Gärten.

Ich beachte sie kaum.

An ihren aus Bronze
gewundenen Schlangengittern
geh ich vorbei,
über meine Diamantgruben
lass ich die Lämmer grasen.

Die Sonne scheint,
ein Vogel singt,
ich bücke mich
und pflücke eine kleine Wiesenblume.

Und plötzlich weiß ich:
ich bin der ärmste Bettler!

Ein Nichts ist meine ganze Herrlichkeit
vor diesem Tautropfen,
der in der Sonne funkelt.

Arno Holz
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia