Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Schöne Sprüche und Weisheiten von Khalil Gibran

(geb. 6.1.1883 - 10.4.1931) libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter

Ausgewählte Sprüche von Khalil Gibran

Hochzeit und Ehe - Eheringe auf einer Bibel

Von der Ehe

Zusammen
wurdet ihr geboren,
und zusammen werdet ihr
für immer bleiben.

Ihr werdet zusammen sein,
wenn die weißen Schwingen
des Todes eure Tage zerstreuen.
Ja, selbst im schweigenden Gedächtnis
Gottes werdet ihr beisammen sein.
Aber gestattet einander Freiräume
in eurem Beisammensein.

Und lasst die Winde des Himmels
zwischen euch tanzen.

Khalil Gibran
Liebespaar auf Schaukeln

Liebt einander, aber macht
aus der Liebe keine Fessel:
Sie sei eher eine wogende See
zwischen den Küsten eurer Seelen.

Füllt jeder des anderen Becher,
aber trinkt nicht aus einem einzigen Becher.
Gebt einander von eurem Brot,
aber esst nicht von demselben Laib.
Singt und tanzt und freut euch zusammen,
aber gestattet einander, je für sich allein zu sein,
gerade so, wie die Saiten einer Laute allein sind,
auch wenn sie von derselben Musik erzittern.

Gebt Eure Herzen, aber nicht
in des anderen Gewahrsam.
Denn einzig die Hand des Lebens
kann eure Herzen fassen.
Und steht zueinander,
doch nicht zu dicht beieinander:
Denn die Säulen des Tempels
stehen je für sich,
und Eichbaum und Zypresse wachsen
nicht jedes in des anderen Schatten.

Khalil Gibran
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Hochzeit ist
der goldene Ring einer Kette,
die mit einem Blick beginnt und
deren Ende die Ewigkeit ist.

Khalil Gibran
Angst überwinden und Hoffnung hegen

Beherzt ist nicht,
wer keine Angst kennt,
beherzt ist,
wer die Angst kennt
und sie überwindet.

Khalil Gibran
Spruch bewerten, drucken und teilen

Eure Kinder sind nicht eure Kinder!
Es sind die Söhne und Töchter
von des Lebens Verlangen nach sich selber.
Sie kommen durch euch,
doch nicht von euch;
und sind sie auch bei euch,
so gehören sie euch doch nicht.

Khalil Gibran
Silhouette eines Baumes in der Landschaft

Wenn du sehen könntest,
mein betrübter Freund,
dass das Unglück,
welches dir im Leben widerfährt,
die gleiche Kraft ist,
die dein Herz erleuchtet und
deine Seele aus den Niederungen des Spottes
zum Thron der Wertschätzung emporhebt,
würdest du dein Schicksal annehmen und
es als ein Vermächtnis betrachten,
das dich bildet und weise macht.

Khalil Gibran

Die Liebe beginnt da,
wo kein Geschenk mehr
zu erwarten ist.

Khalil Gibran
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zweig mit Äpfeln

Mein Herz ist ein Baum,
beladen mit Früchten, die ich pflücke,
um sie zu verschenken.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen

Sprich nicht
voller Kummer
von meinem
Weggehen,
sondern schließe
die Augen,
und du wirst
mich unter
euch sehen,
jetzt und immer.

Khalil Gibran
Gedicht über einen Baum

Bäume sind Gedichte,
die die Erde in den Himmel schreibt.

Khalil Gibran

Glaube nicht, du kannst
den Lauf der Liebe lenken,
denn die Liebe, wenn sie
dich für würdig hält,
lenkt deinen Lauf.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen
Leben verborgen

Das Leben ist verhüllt und verborgen,
wie auch euer größeres Selbst
verborgen und verhüllt ist.

Aber wenn das Leben spricht,
werden alle Winde Worte;
und wenn es von neuem spricht,
so wird das Lächeln auf euren Lippen
und die Tränen in euren Aug’ zum Wort.

Wenn es singt, hören es die Tauben
und sind ergriffen;
und wenn es sich langsam nähert,
sehen es die Blinden und sind entzückt
und folgen ihm verwundert und erstaunt.

Khalil Gibran

Khalil Gibran beschreibt in wunderschönen Worten, wie das Leben uns unvermittelt eines seiner Geheimnisse preisgeben kann: Es “spricht” zu uns, es spricht uns an. Durch diese Mittelbarkeit können wir herausgerissen werden aus dem täglichen Allerlei, wie es beispielsweise passieren kann, wenn wir uns verlieben. Oder wir bekommen eine Erkenntnis, die uns auf unserem Lebensweg weiterbringt, die uns das Leben leichter macht. Folgen wir dieser inneren Gewissheit, diesem Ruf des Lebens!

Spruch bewerten und teilen
Flußbett mit Steinen als Symbol für Schwierigkeiten, die sich uns in den Weg stellen können

Die Schwierigkeiten, auf die wir stoßen,
wenn wir ein Ziel zu erlangen trachten,
sind der kürzeste Weg zu ihm.

Khalil Gibran
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Blumen des Frühlings
sind die Träume des Winters.

Khalil Gibran
Gezeichnete Person in einer Lotus-Blume

Das Ich ist ein Meer, grenzenlos und unermesslich.

Sagt nicht: Ich habe die Wahrheit gefunden,
sondern lieber: Ich habe eine Wahrheit gefunden.

Sagt nicht: Ich habe den Pfad der Seele gefunden.
Sagt lieber: Ich habe die Seele auf meinem Pfad wandelnd getroffen.

Denn die Seele wandelt auf allen Pfaden.
Die Seele wandelt nicht auf einer Linie, noch wächst sie wie ein Schilfrohr.

Die Seele entfaltet sich wie eine Lotosblume mit zahllosen Blättern.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen

Wir alle suchen den Gipfel des heiligen Berges,
aber wäre der Weg nicht kürzer, wenn
wir die Vergangenheit für eine Karte
und nicht für einen Führer hielten?

Khalil Gibran

Erinnerung ist
eine Form der Begegnung.

Khalil Gibran
Vogelnest mit jungen Vögeln, die ihre Schnäbel aufreißen

Dein Lebensglück ist
wie ein Vogel, den du liebst.

Du nährst ihn mit den Körnern
deines Herzens und tränkst ihn
mit dem Licht deiner Augen.

Khalil Gibran

Was für ein schöner Vergleich liegt in dem Spruch von Khalil Gibran – ganz ohne Vorwurf! Selbstfürsorge spielt hier eine große Rolle. Wir dürfen liebevoll für unser Lebensglück sorgen. Wie das geht?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Kind, das Seifenblasen macht

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter
der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
und obwohl sie mit euch sind,
gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben,
aber nicht eure Gedanken,
denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen,
das ihr nicht besuchen könnt,
nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein,
aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts,
noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder
als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel
auf dem Pfad der Unendlichkeit,
und Er spannt euch mit Seiner Macht,
damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Lasst euren Bogen von der Hand des Schützen
auf Freude gerichtet sein;
denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt,
so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen
Blume bzw. Blüte im Eis

In jedem Winter
steckt ein zitternder Frühling,
und hinter dem Schleier jeder Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

Khalil Gibran
Schöne Frühlingsblumen vor einer Scheune im Frühling

In der Tiefe eurer Hoffnungen und Wünsche
liegt euer stilles Wissen um das Jenseits.

Wie Samen, der unter dem Schnee träumt,
träumt euer Herz vom Frühling.

Traut den Träumen,
denn in ihnen ist das
Tor zur Ewigkeit
verborgen.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen
Schnee

Das Alter ist der
Schnee der Erde.

Khalil Gibran

Eheleute sollten Ritzen und Fugen
in ihrer Ehe offen lassen,
damit der Wind des Himmels
zu ihnen dringen kann.

Khalil Gibran

Vertrauen ist eine Oase im Herzen,
die von der Karawane des Denkens
nie erreicht wird.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen

Der erste Gedanke Gottes
war ein Engel.

Das erste Wort Gottes
war ein Mensch.

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen
Angst überwinden und Hoffnung hegen

Beherzt ist nicht,
wer keine Angst kennt,
beherzt ist,
wer die Angst kennt
und sie überwindet.

Khalil Gibran

Nicht nur die Angst vor der Ansteckung, auch die Angst vor den Folgen, die die Coronavirus-Krise in den äußeren Umständen hat, kann uns lähmen. Denken wir daran, dass es immer ein Licht am Ende des Tunnels gibt, so dass wir das machen, was wir in der Hand haben: zum Beispiel Abstand zu anderen halten, stets gut und ausdauernd die Hände zu waschen, anderen Menschen Mut zuzusprechen, dankbar zu sein für das Pflegepersonal und die Ärzte, für die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt. Wir können die Angst überwinden, indem wir das Nächste tun, das uns möglich ist, und sei es, dass es nur das ist, zuhause zu bleiben.

Spruch bewerten und teilen

Gott hat deiner Seele Flügel gegeben,
um dich in den weiten Himmel
von Liebe und Freiheit zu erheben.

Ist es nicht traurig, dass du die Flügel
mit deinen eigenen Händen brichst
und es zulässt, dass deine Seele
wie ein Insekt auf dem Boden kriecht?

Khalil Gibran
Spruch bewerten und teilen
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia
Spruch
des Tages