Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Sprüche und Weisheiten von Theodor Fontane

(geb. 30.12.1819 in Neuruppin - 20.9.1898), deutscher Schriftsteller

Ausgewählte Sprüche von Theodor Fontane

Rennpferde mit Reitern

Das Glück, kein Reiter wird’s erjagen,
es ist nicht dort und ist nicht hier.
Lern überwinden, lern entsagen,
und ungeahnt erblüht es dir.

Theodor Fontane

Glück liegt nicht in materiellen Dingen

Wenn … ja, wenn dieses Ereignis einträte oder wir jenes geschafft haben, dann können wir (endlich) glücklich sein. Manchmal scheinen wir geradezu nach einem nächsten Meilenstein zu hetzen und bemerken gar nicht, dass wir gerade jetzt, zu diesem Zeitpunkt, unser Glück genießen dürfen. Wir müssen nichts erreicht haben, um glücklich sein zu dürfen. Dieser Spruch von Theodor Fontane macht uns darauf aufmerksam, dass wir sogar in der Reduzierung unserer Ansprüche unser Glück entdecken können … auch wenn Glück durch Entsagen nicht gerade modern ist, und wir aktuell mehr in der Fülle das Glück suchen.

Zum weiterführenden Artikel:
Wie Ziele uns nicht mehr knebeln können

Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Ehe, zum Mindesten
das Glück derselben,
beruht nicht auf der Ergänzung,
sondern auf dem gegenseitigen Verständnis.

Mann und Frau müssen nicht Gegensätze,
sondern Abstufungen,
ihre Temperamente müssen verwandt,
ihre Ideale dieselben sein.

Theodor Fontane
Nette Geburtstagskarte für einen Mann

Kummer sei lahm! Sorge sei blind!
Es lebe das Geburtstagskind!

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Eine gefrorene Seifenblase

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Aufgeschlagenes Buch mit leeren Seiten als Symbol für schöne Tage im Neuen Jahr

Ein neues Buch – ein neues Jahr –
was werden die Tage bringen?
Wird’s werden wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen?

Ich möchte leben, bis all dies Glühn
zurücklässt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht wie die Flamm’ im Kamin,
die eben zu Asche gesunken.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Ein Meilenstein in Norwegen mit Blick auf einen Fjord

Das Leben gleicht einer Reise,
Silvester einem Meilenstein.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Aus der Ferne diesen Wunsch:
Glückliche Sterne und guten Punsch!

Theodor Fontane

Leicht zu leben ohne Leichtsinn,
heiter zu sein ohne Ausgelassenheit,
Mut zu haben ohne Übermut –
das ist die Kunst des Lebens.

Theodor Fontane
Austern - Gericht zum Essen

Ein Optimist ist ein Mensch,
der ein Dutzend Austern bestellt,
in der Hoffnung, sie mit der Perle,
die er darin findet, bezahlen zu können.

Theodor Fontane
Getreide säen als Symbol für

Streue nur gute Körner aus
und sorge nicht, was aus ihnen wird.

Theodor Fontane

Das ist genau das, was Edgar Cayce in seinen Readings immer wieder hervorhob, und was in der esoterischen Literatur stets betont wird: Das, was du säst, wirst du ernten. Als eines der universellen Gesetze übrigens.

Nikolaus auf Schlittschuhen

Nikolausspruch zum Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
aber als Knecht Ruprecht schon
kommt der Winter hergeschritten,
und alsbald aus Schnees Mitten
klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
bunt auf uns herniedersah,
weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
heute bist du uns noch fern,
aber Tannen, Engel, Fahnen
lassen uns den Tag schon ahnen,
und wir sehen schon den Stern.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Jemanden glücklich zu machen,
ist das höchste Glück.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Tröste dich, die Stunden eilen,
und was all’ dich drücken mag,
auch das Schlimmste kann nicht weilen,
und es kommt ein and’rer Tag.

Theodor Fontane

Komplett lautet das Gedicht:

Tröste dich, die Stunden eilen,
und was all dich drücken mag,
auch das Schlimmste kann nicht weilen,
und es kommt ein andrer Tag.

In dem ew’gen Kommen, Schwinden,
wie der Schmerz liegt auch das Glück,
und auch heitre Bilder finden
ihren Weg zu dir zurück.

Harre, hoffe. Nicht vergebens
zählest du der Stunden Schlag:
Wechsel ist das Los des Lebens,
und es kommt ein andrer Tag.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Es gibt nur ein Mittel, sich wohlzufühlen:
man muss lernen, mit dem Gegebenen
zufrieden zu sein und nicht immer
das verlangen, was gerade fehlt.

Theodor Fontane
Blüte

Du darfst missmutig nicht verzagen,
in Liebe nicht noch im Gesang,
wenn mal ein allzu kühnes Wagen,
ein Wurf im Wettspiel dir misslang.

Wes Fuß wär’ niemals fehlgesprungen?
Wer lief nicht irr’ auf seinem Lauf?
Blick’ hin auf das, was dir gelungen,
und richte so dich wieder auf.

Vorüber ziehn die trüben Wetter,
es lacht aufs neu der Sonne Glanz,
und ob verwehn die welken Blätter,
die Frischen schlingen sich zum Kranz.

Theodor Fontane

Klassische Gedichte tun sich schwer, gute Bewertungen zu erhalten. Doch diesem mut-machenden Gedicht gelingt das :)

Wes Fuß war niemals fehlgesprungen?
Wer lief nicht irr auf seinem Lauf?
Blick hin auf das, was dir gelungen,
und richte dich so wieder auf!

Theodor Fontane

Erscheint dir etwas unerhört,
bist du im tiefsten Herzen empört,
bäume nicht auf,
versuch’s nicht mit Streit,
berühr’ es nicht,
überlass’ es der Zeit:
Ärger ist Zehrer und
Lebensvergifter,
Zeit ist Balsam
und Friedensstifter.

Theodor Fontane

Die Liebe lebt
von liebenswürdigen
Kleinigkeiten.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weihnachtsbaum - Deko für Türe

Zum 24. Dezember

Noch einmal ein Weihnachtsfest,
immer kleiner wird der Rest,
aber nehm’ ich so die Summe,
alles Grade, alles Krumme,
alles Falsche, alles Rechte,
alles Gute, alles Schlechte –
rechnet sich aus all dem Braus
doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
wohl bei diesem Weihnachtsfeste.

Theodor Fontane

Dieses Weihnachtsgedicht eignet sich besonders gut als Geschenkanhänger für liebe Menschen, die ein intensives, facettenreiches Leben haben.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Hoffe, harre; nicht vergebens
zählest du der Stunden Schlag,
Wechsel ist das Los des Lebens
und es kommt ein andrer Tag.

Theodor Fontane
Hängematte als Symbol für Glück

Bei Lichte besehen
sind Ruhe und Glück
überhaupt dasselbe.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Tabakblüten, kleine Blüten

Such’ nicht immer, was dir fehle;
Demut fülle deine Seele.
Dank erfülle dein Gemüt.
Alle Blumen, alle Blümchen
und darunter selbst ein Rühmchen
haben auch für dich geblüht.

Theodor Fontane

Je freier man atmet,
desto mehr lebt man.

Theodor Fontane

Ausgang

Immer enger, leise, leise
ziehen sich die Lebenskreise,
schwindet hin, was prahlt und prunkt,
schwindet Hoffen, Hassen, Lieben,
uns ist nichts in Sicht geblieben
als der letzte dunkle Punkt.

Theodor Fontane
Eine Tasse Tee

Ruhe, Stille, Sofa und
eine Tasse Tee gehen über alles.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das neue Jahr
steht mit seinen Forderungen vor uns;
und gehen wir auch gebeugt hinein,
so gehen wir doch auch nicht ganz
mit leeren Händen unseren Weg.

Theodor Fontane
Gecko mit kleiner Larve als Symbol für die kleinen Freuden und Glücksmomente des Lebens

So muss man leben!
Immer die kleinen Freuden aufpicken,
bis das große Glück kommt.

Und wenn es nicht kommt,
dann hat man wenigstens
die kleinen Glücke gehabt.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleiner Tisch mit Tee-Service darauf

Ruhe, Stille, Sofa
und eine Tasse Tee
geht über alles.

Theodor Fontane
Violinschlüssel - verschnörkelt - als Sinnbild für Musik

Man muss die Musik des Lebens hören.
Die meisten hören nur die Dissonanzen.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Ein liebend Auge ist
ein milder Richter.

Theodor Fontane

Die Liebe verurteilt nicht.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Eine Stunde, wenn sie
glücklich ist, ist viel.

Nicht das Maß
der Zeit entscheidet,
das Maß des Glücks.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Abschiedsworte müssen kurz sein
wie eine Liebeserklärung.

Theodor Fontane
Niedliche Katze für einen Moment voller Glück

Uns gehört die Stunde.
Und eine Stunde,
wenn sie glücklich ist,
ist viel.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Aus der Ferne
diesen Wunsch:
Glückliche Sterne
und guten Punsch!

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Luft und Licht heilen, und Ruhe heilt,
aber den besten Balsam spendet
doch ein gütiges Herz.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer demütig ist, der ist duldsam,
weil er weiß, wie sehr er selbst
der Duldsamkeit bedarf;

wer demütig ist, der sieht die
Scheidewände fallen und erblickt
den Menschen im Menschen.

Theodor Fontane

Ruhig sein, nicht ärgern, nicht kränken,
ist das allerbeste Schenken;
aber mit diesem Pfefferkuchen
will ich es noch mal versuchen.

Theodor Fontane

Alle Worte,
die von Herzen kommen,
sind gute Worte.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia