Inspirationen auf dem Lebensweg
... zurück zur vorherigen Seite

Schöne Sprüche und Weisheiten von Giordano Bruno

(geb. 1548 in Nola, Italien - 17.2.1600 in Rom, Italien), italienischer Priester, Dichter, Astronom und Philosoph

Ausgewählte Sprüche von Giordano Bruno

Palme mit reichen Dattel-Früchten

Man kann einen Baum nicht
nach der Güte seiner Blätter
einschätzen, sondern nur
nach der Güte seiner Früchte.

Giordano Bruno

Eine schöne Metapher, die beschreibt, dass sich die Güte in den Handlungen zeigt, wo wir anderen Gutes tun. Oder vielleicht anders gesagt: „von der Schönheit kann man nicht abbeißen“. ;)

Das Bild oben zeigt übrigens eine reich behangene Dattelpalme.

Spruch bewerten und teilen

Kein Wesen
kann zu Nichts werden
und das Sein verlieren.
Es verliert immer nur
die zufällige, äußere
und materielle Form.

Giordano Bruno

Der Mensch ist das,
was er sein kann;
aber er ist nicht alles das,
was er sein kann.

Giordano Bruno

Siehe!, so sind wir denn über allen Neid erhaben,
frei von eitler Angst und törichter Sorge,
das Gute in der Ferne zu suchen,
was wir so nah und unmittelbar besitzen.

Giordano Bruno
Zur Übersicht der Autorinnen und Autoren Neu hier? Zur Startseite von Viabilia