Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Arbeit
Der höchste Lohn für unser Tun
Bitte bewerten Sie:

Der höchste Lohn für unser Tun

Der höchste Lohn
für unsere Bemühungen
ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das,
was wir dadurch werden.

John Ruskin

(geb. 8.2.1819 in London, Vereinigtes Königreich – 20.1.1900), britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph

Spruch-ID 600 (Erfolg) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Arbeit und Erfolg

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben.
Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer,
es doch noch einmal zu versuchen.

Thomas Alva Edison

Es gibt Augenblicke,
da gelingt uns alles.
Kein Grund zu erschrecken:
Das geht vorüber.

Jules Renard

Wer in die Fußstapfen anderer tritt,
kann nie als Erster ankommen.

Volksweisheit / Volksgut
Lagerfeuer: Feuer entzünden als Symbol für Start

Wenn einer sich voller Selbstvertrauen
aufmacht, seine Träume zu verwirklichen,
wird er damit größeren Erfolg haben,
als gemeinhin angenommen.

Henry Thoreau

Dieser Spruch ermutigt uns, mit Begeisterung und Selbstvertrauen an ein neues Unterfangen heranzugehen. Die Schritte auf dem eigenen Weg sind manchmal vielleicht mühsam, aber durch nichts zu ersetzen, weil wir dabei sind, unseren eigenen Traum zu verwirklichen. Der eigene Weg kann Sinn in unser Leben bringen.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Wolkenformation am Himmel

Wie Wolken,
die sich am Himmel türmen,
möge Dein Vertrauen in die
Schöpfung wachsen.

Daraus möge sich das Gelingen
für alle Deine Pläne und
für alle Deine Wege
ergießen.

Volksweisheit / Volksgut

Die Leute scheitern gewöhnlich
kurz vor dem Erfolg.

Widme also dem Ende
so viel Sorge wie dem Anfang,
dann gibt es kein Scheitern.

Volksweisheit / Volksgut

Bei einer Kerze ist
nicht das Wachs wichtig,
sondern das Licht.

Antoine de Saint-Exupéry

Jeder Mensch hat Zeiten, wo ihm alles gelingt,
aber das braucht niemanden zu erschrecken –
das geht schnell vorüber.

Jules Renard

Am Ziel deiner Wünsche
wirst du jedenfalls eines vermissen:
dein Wandern zum Ziel.

Marie von Ebner-Eschenbach

Das fertige Haus macht sich
um das beseitigte Gerüst
keine Sorgen.

Rabindrahnath Thakur
Reife Zitrone, bereit zur Ernte

Erntest du Früchte vom Baum,
so gedenke auch dessen,
der ihn gepflanzt hat.

Volksweisheit / Volksgut
Gelbe Berge für Spruch: immer noch höherer Berg

Für die, die meinen, sie sind an der Spitze:
es gibt immer einen noch höheren Berg.

Volksweisheit / Volksgut

Diesen Spruch könnte man vielen Kategorien zuordnen: Wünsche, weil diese nie versiegen. Ziele, die sich ebenso endlos fortsetzen können. Und natürlich unter “Großes vollbringen”, da es oft die vielen Zwischenschritte zum Ziel sind, bis wir eine (vorübergehende) Spitze erreicht haben. Zu Erfolg passt es, da jeder “Berg” für sich genommen als Erfolg verbucht werden kann.

Leiter zum Erfolg

Die Leiter des Erfolgs
kann man nicht mit den Händen
in den Hosentaschen erklimmen.

Volksweisheit / Volksgut

Ein Mensch, der sich
ernsthaft ein Ziel gesetzt hat,
wird es auch erreichen.

Benjamin Disraeli

Wer im Großen siegen will,
sei im Kleinen fleißig;
von eins, zwei kommt
man zu drei, von dem
Drei zu Dreißig.

Ernst Moritz Arndt
Spruch
des Tages