Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
3-D-Drucker mit Druckbild

Neue 3D-Drucker von Asiga

Drucker von Asiga sind schon länger bekannt für ihre hohe Genauigkeit und Druckgeschwindigkeit. Vor kurzem hat das Unternehmen aus Australien seiner Produktpalette zwei weitere Modelle hinzugefügt: den Asiga Max UV und den Asiga Pro 4K.

Beide 3D-Drucker besitzen Prozessüberwachungstechnologien, die sicherstellen, dass jede Schicht genau geformt wird und beide haben ein offenes Materialsystem, bieten daher völlige Wahlfreiheit bei der Wahl des Harzes.

Funktionen des 3D-Druckers Asiga Max UV

Der MAX UV liefert außergewöhnliche Produktivität auf kleinstem Raum. Mit einer HD-Druckpräzision von 62 µm ist er gut für Dentallabore geeignet. Er kommt auch mit anspruchsvollen Produktionsumgebungen zurecht.

Dieses Produkt wird standardmässig mit Smart Positioning System (SPS) ausgeliefert. Dieses stellt sicher, dass jede Schicht exakt geformt wird – und sie erfüllt hohe Anforderungen an die Patientensicherheit und anspruchsvollste Qualitätssicherung.

Ein weiteres Merkmal ist die Ein-Punkt-Kalibrierung. Für die automatische LED-Kalibrierung bietet dieser Drucker eine einfache Plattformkalibrierung und ein internes Radiometer. Der Asiga MAX UV lässt sich in unter einer Minute kalibrieren und druckt dann mit 62µm Druckgenauigkeit, dadurch ist er für zahntechnische Umgebungen im Labor oder in der Klinik wie geschaffen. Er druckt u.a. Dentalmodelle, individuelle Trays, chirurgische Schablonen, Kronen und Brücken sowie Teilprothesen. Der Materialwechsel ist in weniger als 30 Sekunden abgeschlossen.

Funktionen des 3D-Druckers Asiga Pro 4K

Im Asiga Pro 4K kommt neueste DLP-Bildgebungstechnologie zum Einsatz. Damit erreicht er innerhalb des Asiga Sortiments den größten Druckbereich, nämlich 176 × 99 × 200 mm. Der freistehende 3D-Großformatdrucker besitzt eine einfach zu bedienende Touchscreen-Benutzeroberfläche und viele Anschlussoptionen, damit lässt er sich gut in digitale Workflows einbinden. Er ist mit einer speziell entwickelten Optik für eine präzise Pixelplatzierung ausgestattet. Auch er besitzt SPS und ein offenes Materialsystem, wodurch er vielseitig einsetzbar ist.

Druckgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Präzision machen ihn zur ersten Wahl für anspruchsvollste Umgebungen. Es gibt ihn mit einem High-Speed Druckmodus für die Produktion großer Mengen in kurzer Zeit. Das proprietäre Schichtverfahren SPS garantiert zusammen mit dem internen Radiometer und einer hervorragenden Materialaushärtung eine hohe Druckgenauigkeit. Das schnellste Material im Asiga Sortiment und das offene Werkstoffsystem runden die Qualitäten des Asiga Pro 4K ab. Weitere Informationen zu beiden 3D-Druckern finden Sie hier.

3-D-Drucker von Asiga werden durch Dental Axess vertrieben, das globale Dependancen besitzt und mit Universitäten und Ausbildungsstätten für Zahnmediziner und Zahntechniker in Zürich, Basel, Genf, Sydney, Melbourne, Toronto und weiteren Städten kooperiert.